3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krautsalat mit Speck und Kümmel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten

  • 1 Stück Weißkraut ca. 800 g
  • 100 g Speckwürfel
  • 40 g Öl
  • 80 g balsamicoessig weiß
  • 1 TL Salz
  • 1 1/2 TL Zucker
  • 50 g Wasser
  • 2 TL Kümmel ganz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    So geht's:
  1. Weißkohl von äußeren unschönen Blättern/Strunk befreien und in grobe Stücke teilen. Diesen in 2 Etappen auf Stufe 4 je 8 Sekunden zerkleinern. Behaltet bitte Sichtkontakt und schaut in den Topf, ob euch die Konsistenz gefällt. Ggfs. sekundenweise weiter zerkleinern. Es kommt auf die Menge an, die ihr in Topf habt.

    Den zerkleinerten Kohl in ein Sieb umfüllen und mit kochendem Wasser übergießen.

    Öl und Schinkenwürfel in den TM Topf geben.

    3 Minuten Varoma, Stufe 1.

    Dann Wasser, Salz, Pfeffer, Balsamico und Zucker hineingeben.

    Eine weitere Minute Varoma Stufe 1.

    Die heiße Flüssigkeit aus dem TM Topf heraus über den Weißkohl gießen und Kümmel dazugeben. Alles gut miteinander vermengen und durchziehen lassen. Danach nochmal abschmecken und ggfs. nachwürzen. 

10
11

Tipp

Wenn es mal schnell gehen muss, kann man den Krautsalat sofort verzehren. Schmeckt auch lauwarm sehr gut. Ist der Salat schön durchgezogen, hat er noch eine etwas andere Note. Bilde ich mir jedenfalls ein tmrc_emoticons.;-)

Bei der Zubereitungszeit habe ich 20 Minuten angegeben. Ich denke, das kommt hin. Aber so genau weiß ich das nicht mehr. Hab' einfach 20 Minuten eingetragen. Es geht jedenfalls fix.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Megalecker kann man sich kaum sattessen. habe noch...

    Verfasst von kevinjulia am 22. August 2017 - 19:26.

    Megalecker kann man sich kaum sattessen. habe noch bisschen mehr essig rein, absoluter naschmodus...definitiv 5 sterne verdient

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mach ich immer wieder gerne das Rezept Sehr lecker...

    Verfasst von KatjaRalph am 29. Mai 2017 - 12:13.

    Mach ich immer wieder gerne das Rezept. Sehr lecker !Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker  

    Verfasst von Glasperlenfee am 4. April 2016 - 12:35.

    sehr sehr lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Plagiat! Das ist nicht nur

    Verfasst von alfija am 4. März 2016 - 08:28.

    Plagiat!

    Das ist nicht nur für mich schlechter Stil, ein Rezept samt persönlicher Tipps 1:1 zu übernehmen, als einzige Veränderung dann 2 TL Kümmel anzuführen. Das wurde beim Original schließlich zigfach erwähnt. Unter Variation verstehen wir etwas anderes. Der nächste veröffentlicht dann das Rezept mit nur 40g Wasser?! Kein Wunder sind manche Rezeptsuchen absolut unerfreulich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nettes Rezept, suchte

    Verfasst von FlotteBiene25 am 12. Juli 2015 - 09:17.

    Nettes Rezept, suchte schnelle Variante für Krautsalat. Mein persönliches Fazit ist, dass der Salat besser wird je länger er steht. Da zieht er so richtig durch und er schmeckt, mir persönlich besser. Vier Sterne nur, da ich den Salat etwas feiner haben wollte und es dann komplizierter wird ihn mit heißem Wasser zu übergiesen, bzw. ihn zu entwässern. Aber ansonten top Rezept...

    FlotteBIENE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War nicht schlecht  hab noch

    Verfasst von zwetschgenwagga am 24. Juni 2015 - 20:04.

    War nicht schlecht  tmrc_emoticons.) hab noch etwas mehr essug dazu gegeben tmrc_emoticons.;) gibts jetzt öfters tmrc_emoticons.) schnell geht er auf jeden fall tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können