3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs-Avocado-Tatar


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Lachs-Avocado-Tatar

  • 200 Gramm Lachsfilet (Scheiben)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Avocado
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Balsamico, weiß
  • 2 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Lachsscheiben 1 Sek. St.5 zerkleinern und umfüllen. Die Zwiebel 5 Sek. St.5 zerkleinern und zum Lachs geben. Die Acocado schälen, den Kern entfernen und 2 Sek. St.5 zerkleinern. Die Lachs-Zwiebel-Mischung und die restlichen Zutaten dazugeben und 6 Sek. Counter-clockwise operation St.2 verrühren.
    Die Masse abschmecken und mit Hilfe von Vorspeisenringen auf Tellern anrichten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt Toast oder frisch gebackenes Brot.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und frisch. ...

    Verfasst von SusGrö am 23. August 2018 - 19:34.

    Sehr lecker und frisch.

    Habe die Zwiebel vorher mit einer Prise Zucker und etwas Olivenöl angedünstet, dann abkühlen lassen, nur 150 g Graved Lachs genommen, nur 1/2 Avocado und entsprechend auch etwas weniger von den restlichen Zutaten, dafür zusätzlich ein wenig Dill.

    Das Ganze wurde als Beilage zu Kartoffelpuffern gegessen und kam sehr gut an. Mein Mann will das jetzt immer zu Kartoffelpuffern statt Lachs in Scheiben.

    Danke für die Idee! 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut beschrieben und leicht...

    Verfasst von scharfes Messer am 7. April 2018 - 20:01.

    Sehr gut beschrieben und leicht herzustellen.Insbesondere die Variante mit Balsamiko und Olivenöl hat mir zugesagt.Ich hab noch mit etwas Chili aufgepeppt. Wir hatten das Gericht als leichtes Mittagsessen mit schnellen Bratkartoffeln.Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau mein Geschmack

    Verfasst von Thermonixe1 am 6. März 2018 - 19:19.

    Genau mein Geschmack

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können