3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

PULPO (Octopus) CARPACCIO MIT FENCHELSALAT


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Pulpo

  • 1 Pulpo (Krake), ca 1,2 kg
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1200 g Wasser

Salat

  • 1 Fenchelknolle
  • 200 g Cherrytomaten
  • 100 g Olivenöl
  • 1 EL Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Rucola zum Garnieren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 6
    5h 10min
    Zubereitung 5h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pulpo
  1. 1. Möhren und Zwiebeln in den Closed lid geben. Deckel und Messbecher aufsetzen. 3 Sek/ Stufe 5.
    2. Gewürze in den Closed lid geben, Garkorb mit dem Pulpo einsetzen, Wasser zugeben, Deckel und Messbecher aufsetzen[/size]3. 55 Min / Varoma / Stufe 1.[/size]4. Pulpo für weitere 10 Min im Garkorb zum nachziehen liegen lassen.
    5. Pulpo in eiskaltem Wasser abkühlen. Abtupfen. Kalt werden lassen.
    6. Kopfbereich des Pulpo abschneiden. Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen. Pulpo mit den Fangarmen aneinander verbinden. Mit der Frischhaltefolie zusammenrollen, dass sich eine feste Zylinderform ergibt.
    7. Im Kühlschrank 3-4 Stunden abkühlen lassen.[/size]

  2. Fenchelsalat
  3. Fenchel putzen, in dünne Scheiben schneiden. Eine halbe Stunde vor dem Anrichten mit Olivenöl, Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren. Die Teller zum anrichten nehmen. Ein wenig Olivenöl und ein Spritzer Zitrone auf den Teller packen und dann die Marinade auf dem Teller verteilen.
    Danach die Oktopusrolle aus dem Kühlschrank nehmen und ganz dünne Scheiben von der Rolle schneiden.
    Diese Scheiben vorsichtig und flach auf die Marinade legen. Den Fenchelsalat in der Mitte auf die Scheiben anrichten und mit Rucola und Cherrytomaten garnieren.

  4. Cherry-Tomaten erwärmen
  5. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und Cherry-Tomaten mit angedrücktem Knoblauch und Rosmarinzweig zufügen. Bei mittlerer Hitze leicht erwärmen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Baguette servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare