3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Beete-Thunfisch-Mousse mit Petersilien-Emulsion


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für die Mousse:

  • 200 g Rote Beete, gekocht
  • 1 Dose Thunfisch, natur, 170g, abgetropft
  • 170 g Frischkäse, oder ähnlich
  • 1 Esslöffel Balsamikoessig, weiss oder dunkel
  • 1-2 Knoblauchzehen, je nach Geschmack
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Petersilien-Emulsion

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Olivenöl
  • 50 g Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz

Für die Deko

  • kleine Buffetgläschen
  • 1/2 Rote Beete, gekocht, in kleine Würfel geschnitten
  • Ziegenkäse, in kleine Würfel geschnitten
  • Pinienkerne, oder Sonnenblumenkerne
  • Balsamikocreme
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung der Mousse
  1. Alle Zutaten für die Mousse in den Topf geben.

    1 Minute mit Stufe 6 ca. 10-15 Sekunden beginnen, auf Stufe 10 beenden.

    In kleine Buffetgläser umfüllen (je nach Grösse ergibt die Menge 6 bis 12 mittelgrosse bis kleine Gläschen.

    Topf ausspülen und gut trocknen.

     

     

  2. Petersilien-Emulsion
  3. Den gewaschenen une getrockneten (mit Küchenpapier) Bund Petersilie in den Topf geben zusammen mit dem Knoblauch.

    Auf Stufe 7 ca. 5 Sek. mixen.

    Deckel öffnen und alles herunterschaben.

  4. Restliche Zutaten hinzugeben.

    Leeren Gareinsatz in den Topf setzen.

    1 Minute auf Stufe 10 emulgieren. Dabei kann man mit dem Spatel durch die Deckelöffnung die eventuell hochkommende Emulsion durch den Gareinsatz wieder durchdrücken.

    (ohne Gareinsatz würde alles an den Topfwand geschleudert und es würde nichts mehr gemixt werden...)

    Am Ende eventuell alles aufs Messer schaben und nochmals kurz durchmixen.

    Die Emulsion auf alle Gläschen verteilen.

  5. Garnieren
  6. Zum Dekorieren die restliche Rote Beete in kleine Würfel geschnitten auf die grüne Emulsion geben, einige Pinienkerne dazu und zum Schluss einige Tropfen Balsamikocreme.

  7. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

    Mit frischer Baguette oder Brötchen als Vorspeise servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vorsicht: wer Rote Beete absolut nicht mag, sollte lieber die Finger davon lassen.

Wer Rote Beete nicht besonders mag, sollte dieses Rezept auf alle Fälle probieren!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein ganz tolles Rezept!  Ich

    Verfasst von Mixerchen 1001 Nacht am 9. März 2016 - 18:09.

    Ein ganz tolles Rezept!  Ich habe es gestern ausprobiert, habe ein Hälfte wie im Rezept angegeben mit Thunfisch gemacht, die andere Hälfte mit geräuchertem Forellenfilet.

    Beides war sooo lecker!  Und irre dekorativ, ich hatte 10 kleine Gläschen für 5 Leute.

    Die grüne Emulsion war der Clou!

    Wo hast Du nur dieses wunderbare Rezept her?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker 

    Verfasst von anja778 am 28. Oktober 2015 - 00:19.

    Super lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt supertoll!

    Verfasst von Karinmusik am 24. Oktober 2015 - 17:04.

    Schmeckt supertoll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut, danke! Die

    Verfasst von Allgäumaus am 2. Januar 2015 - 10:57.

    Schmeckt sehr gut, danke! Die Farben sehen natürlich auch wunderbar aus. Sehr gute Vospeise. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können