3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Bete-Radieschen-Sahne im Glas


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Rote Bete Radieschen Sahne im Glas

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g gegarte Rote Bete
  • 200 g Schlagsahne, kalt
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Stängel Kerbel
  • 1 TL Olivenöl
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1 Geschälte Zwiebel vierteln und zusammen mit dem Knoblauch, rote Bete, Sahne und gewaschene, geputze Radieschen (5 Stück beiseitestellen) in den Mixtopf geben. 20 Sek/Stufe 10 pürieren.
    2. Salz, Pfeffer und Zitronensaft zugeben. 5 Sek/Stufe 6 vermengen. Abschmecken.
    3. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken. Übrige Radieschen in kleine Stifte schneiden und zusammen mit Öl, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer und Kerbel vermengen.
    4. Hohe Gläser mit der Creme füllen. Radieschensalat darauf verteilen und sofort servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt von der Webseite LECKER.de


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerry kocht: Was wäre ein Tag ohne einen...

    Verfasst von UdoSchroeder am 19. Juli 2017 - 07:09.

    Gerry kocht: Was wäre ein Tag ohne einen positiven Kommentar von meinem Freund Gerry!. Ich danke Dir. Liebe Grüße aus Calpe. Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist mal wieder nach meinem Geschmack...

    Verfasst von Gerry kocht am 18. Juli 2017 - 23:16.

    Das ist mal wieder nach meinem Geschmack !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Auch wenn es nicht vegan ist (ggg)
    Mein Lieber,
    Du bist echt ein Vorbild hier!
    (Auch für mich!)
    Liebe Grüße nach Espania!

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können