3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schicht-Panzanella (Brotsalat im Glas)


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

Knoblauch-Brotwürfel

  • 1 Ciabatta
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

marinierte Tomaten

  • 700 g Kirschtomaten
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Basilikum-Creme

  • 1 Bund Basilikum
  • 200 g saure Sahne
  • 500 g Ricotta
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Chilipulver
  • etwas Zitronensaft
5

Zubereitung

    Knoblauch-Brotwürfel
  1. Das Ciabatta würfeln, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kleingehackt zugeben und die Brotwürfel darin goldbraun anrösten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp abkühlen lassen.
  2. marinierte Tomaten
  3. Essig, Öl Salz, Pfeffer und Zucker miteinander vermischen. Die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Mit der Marinade vermischen und durchziehen lassen.
  4. Basilikum-Creme
  5. Basilikum, Saure Sahne und Ricotta mit Salz & Pfeffer in den [img title="Mixtopf geschlossen"]https://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/thermomix/mixingbowl.png[/img] geben und bei Stufe 8 - 10 fein pürieren. Falls die Masse zu fest ist, etwas Wasser zugeben. Mit den Gewürzen abschmecken.
  6. >
  7. Die Brotwürfel auf die Gläser verteilen, die Tomaten darauf setzen, die Marinade auch mit verteilen. Basilikumcreme auf die Tomaten geben und mit einem Basilikumblatt garnieren.



    Man kann gut die einzelnen Komponenten vorbereiten, zusammengeschichtet sollten sie allerdings erst kurz vor dem Verzehr!
10
11

Tipp

Wenn es mal ganz schnell gehen soll:

Toastbrot toasten und mit Knoblauchbutter bestreichen, anschließend würfeln.

Ricotta kann durch Cottage Cheese / Hüttenkäse ersetzt werden. Mit Quark wird es zu sauer. 

Sehr lecker: Der Tomatensalat von Kallewirsch //rezeptwelt.de/rezepte/tomatensalat/472184#comment-549265 als mittlere Schicht!

Quelle: Ich hab das Rezept aus einem Kochkurs, aber es kursiert wohl auch im Internet!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, danke für das Rezept!

    Verfasst von Fellnasen aus Franken am 1. April 2017 - 22:06.

    Sehr lecker, danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich bereits zweimal

    Verfasst von Mädi am 20. Februar 2016 - 20:36.

    Habe ich bereits zweimal gemacht und die Gäste waren jedes mal begeistert

     Vielen Dank für das tolle Rezept. 

    Liebe Grüsse
    Mädi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - habe es schon

    Verfasst von ronjaidefix am 21. April 2015 - 15:45.

    Sehr lecker - habe es schon mal als Test gemacht, da ich übermorgen 30 Portionen herstellen darf.

    Ich persönlich denke man kann es nur kurz vorher zubereiten, da die Sauce bei längerer Standzeit stockt (fest wird). Diese Erfahrung habe ich gewonnen nachdem ich 2 Gläser eine Nacht im Kühlschrank aufbewahrt habe. Kein Vergleich zu frischer Zubereitung !

    Ich denke so 2-3 Stunden vorher wird gehen. Werde vielleicht die Brotwürfel einen Tag vorher machen - die können ja ruhig trocken werden.

     

    Ach ja hatte es nur mit Hüttenkäse gemacht. Werden jetzt mal 50:50 probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wirklich super

    Verfasst von Jakobiene1 am 1. April 2015 - 15:40.

    Schmeckt wirklich super lecker!!!  tmrc_emoticons.)

    Habe es für einen Geburtstag als Vorspeise gemacht und alle waren begeistert.

    Danke!!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super hab das nun schon

    Verfasst von ElaD am 25. Januar 2015 - 19:11.

    Super

    hab das nun schon mehrFach zu italienischen Abenden als Vorspeise vorbereitet und es kam immer wieder gut an. Auch schon beide Varianten - mit Ricotta und Hüttenkäse - probiert und beides sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, auch wenn ich

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 25. August 2014 - 15:04.

    Lecker, auch wenn ich persönlich keine Tomaten esse, mir hat es auch ohne geschmeckt. Auch der Rest der Tomaten dabei hatte war begeistert. Wird es wieder geben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WO SIND DENN DIE 3

    Verfasst von Pinos Mami am 6. Juli 2014 - 15:47.

    [[wysiwyg_imageupload:10585:]]WO SIND DENN DIE 3 BEWERTUNGEN?  :O

    DAS KANN ICH DOCH SICHER SCHON AM ABEND ZUVOR ZUBEREITEN ??

    ach,das steht es ja im Rezept tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können