3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Selleriesalat in Essig und Öl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Sellerie-Salat

  • 1 Sellerie rund, oder 2 Kleine
  • 500 g Wasser
  • 1 geh. TL Salz
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Essig-Essenz
  • 1 EL Zucker
5

Zubereitung

  1. Den Salat habe ich von Chefkoch. Finde ihn aber so natürlich und lecker...wie aus Oma's Zeiten...so das ich ihn für den Thermi umgeschrieben habe.

    Einen Sellerie in Stifte schneiden und mit dem Salzwasser im Closed lid 30min/Varoma/Stufe1 dünsten.

    Den Sud in eine Schüssel füllen. Die restlichen Zutaten zufügen und nochmals abschmecken.

    Über Nacht ziehen lassen. Ist über mehrere Tage bei kühler Lagerung zu genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die doppelte Menge (wie in meiner Schüssel) herstellen möchte, müsste den Prozes nochmal wiederholen. Das Salzwasser im Thermi kann dazu aber nochmal benutzt und das Ganze als Sud verwendet werden. (Die Zutaten natürlich verdoppeln)

Ich hatte versucht die zweite Portion gleichzeitig im Varoma zu garen, da waren mir die Stifte aber noch zu fest.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke Dir! Schön, dass es dir

    Verfasst von mambiker am 16. Februar 2016 - 18:25.

    Danke Dir! Schön, dass es dir genau so gut schmeckt, wie du es dir vorgestellt hast. LG Mambiker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau so hat der

    Verfasst von margaritaperle am 2. November 2015 - 18:11.

    Genau so hat der Selleriesalat bei uns zuhause geschmeckt, habe lange nach so einem Rezept gesucht, bei dieser Zusammenstellung konnte ich es mir vorstellen, und bin sehr zufrieden. danke für dieses einfache, aber sehr schmackhafte Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo beniburri, das beweist

    Verfasst von mambiker am 16. April 2015 - 15:22.

    Hallo beniburri, das beweist wiedermal, dass wir aus unterschiedlichen Regionen kommen. Meine Großmutter verfügte wohl nicht über so viele Zutaten wie deine. Trotzdem danke für den Denkanstoß! Somit habe ich den Rezeptnamen geändert. Viele Grüße Mambiker  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mambiker Entschuldige,

    Verfasst von beniburri am 13. April 2015 - 00:41.

    Hallo Mambiker

    Entschuldige, wenn ich dir auf den Schlips getreten bin. Aber Selleriesalat habe ich noch nie gekocht und essen den seit Jahrzehnten immer roh. Bisher raffelte ich ihn mühsam von Hand, dass er sehr fein wird. Mit dem Thermomix geht das jetzt in 5 Sekunden. Kräuter, Gewürze, Joghurt Natur und auch Mayo dran. Das ist glaube ich gleichwohl noch etwas naturbelassener, als wenn man den kocht. 

    Noch um sicher zu sein, dass wir vom gleichen schreiben: Ich meine Knollensellerie. Bei Stangensellerie kann ich nicht mitreden.

    Und übrigens hat auch meine Grossmutter Sellerie Salat nie gekocht. Und die war gelernte Köchin.

    Wenn ich Sellerie koche, gibt es panierte Sellerie-Blätzli.

    Gruss - Beni

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also möchtest Du oder deine

    Verfasst von mambiker am 12. April 2015 - 22:16.

    Also möchtest Du oder deine Freunde, sowie Familie den Sellerie roh essen? Ich fühle mich etwas "auf den Schlips getreten."

    Dieses Rezept beinhaltet so wenig Zutaten wie möglich und nötig, um einen schmackhaften Selleriesalat herzurichten. Viele Rezepte beinhalten hier im Forum Mayonaise und andere weitere Zutaten. Dies ist dann für mich kein "naturbelassener" Selleriesalat aus Oma's Zeiten mehr.Natürlich  ist es erlaubt den Sellerie einfach nur zu garen und dann zu essen.

    Guten Appetit! Mfg Mambiker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieso "naturbelassen"? Ist

    Verfasst von beniburri am 5. April 2015 - 14:46.

    Wieso "naturbelassen"?

    Ist das noch naturbelassen, wenn man den Sellerie in Stäbchen schneidet, auch noch kocht und dann noch Essig, Öl, Salz und Zucker  beigibt

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Blumen!...und

    Verfasst von mambiker am 15. Januar 2015 - 23:41.

    Danke für die Blumen!...und das es schmeckt. Herzliche Grüße Mambiker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ihn schon das zweite Mal

    Verfasst von margitleit am 15. Januar 2015 - 19:51.

    Hab ihn schon das zweite Mal gemacht. aufgehobelte scheiben in garkörbchen.

    VAroma aber nur 25 Minuten. sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das habe ich nicht

    Verfasst von mambiker am 25. November 2014 - 16:28.

    Hallo,

    das habe ich nicht probiert. Aber ich denke, das dann die Stifte im Garkörbchen direkt im Thermi zefallen. Wäre natürlich möglich, das Garkörbchen rauszunehmen und die Stifte dann im Varoma länger zu garen.

    Kannst Du ja mal probieren. Bin auf dein Ergebnis gespannt!

    Liebe Grüße Mambiker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hast du das mal probiert?

    Verfasst von monika.b am 24. November 2014 - 10:06.

    hast du das mal probiert?

    monika.b Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, und wenn man die

    Verfasst von monika.b am 24. November 2014 - 10:05.

    hallo,

    und wenn man die doppelte Menge einfach etwas länger dünstet,

    das müsste doch eigendlich auch gehen?

     

    monika.b Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können