3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghettisalat mit Currydressing


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Spaghettisalat mit Currydressing

  • 500 Gramm Spaghetti
  • 500 Gramm Paprika-Mix, rot, gelb, grün
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 70 Gramm Sojasauce
  • 70 Gramm Öl
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Zitrone, Saft davon
  • 1 EL Balsamicoessig hell
  • etwas Pfeffer
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen. Danach mit kaltem Wasser abschrecken und in eine Schüssel geben.

    2. Paprika in dünne Streifen schneiden und in den Varoma geben. 500g Wasser in den Mixtopf füllen, Varoma mit Paprika aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe dünsten.

    3. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit den gegarten Paprikastreifen zu den Nudeln geben. Mixtopf leeren und spülen.

    4. Zutaten für das Dressing 10 Sek./Stufe 6 mixen und über den Salat geben. Gut durchmischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mixtopfdeckel sofort spülen, da sich dieser wegen des Currypulvers gelblich verfärben kann.

Tipp zum Verfeinern:
Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, mit Sojasauce ca. 1 Stunde marinieren und in einer Pfanne braten.
Unter den Salat mischen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept. Das...

    Verfasst von LiaThor am 7. März 2019 - 14:51.

    Sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept. Das mache ich sicher wieder.

    Habe die Sosse zuerst nach Rezept gemacht, probiert und letztendlich etwas abgewandelt/in meinen Notizen vermerkt:
    Frühlingszwiebeln SEHR fein schneiden. 70 g Sojasosse (Kikkoman), 70 g Öl, 55 g Zitronensaft, Zitrone war sehr groß, 2 gestr. EL Currypulver, 90 g Zucker, 30 g (2 EL) Balsamiko Essig (weiss), 1/2 TL Pfeffer. 30 Sek/St 6.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können