3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargel-Panna Cotta mit Käsechips


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 200 g Sahne
  • 100 g Milch
  • 1/2 Vanilleschote
  • Salz
  • 3 Blatt Gelatine
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 50 g roher Schinken (mager)
  • schwarzer Pfeffer
5

Zubereitung

    Panna Cotta
  1. Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden.Acht Spargelspitzen abschneiden und zur Seite legen.

    Den Spargel in Scheiben schneiden.

    Sahne und Milch in den Closed lid geben und 3 Min/100°/Stufe 2 aufkochen.

    Spargelscheiben und 1 TL Salz in die Sahne geben.

    Vanilleschote aufschlitzen und ebenfalls in die Sahne geben.

    Spargelspitzen in das Garkörbchen geben und in den Closed lid einhängen.

    Messbecher aufsetzen.

    Alles 15 Min/90°/Stufe 1 köcheln lassen.

    Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    Nach Ablauf der Garzeit die Vanilleschote aus der Flüssigkeit entfernen.

    Dann die Masse 15 Sek/Stufe 10 pürieren.

    Gut ausgedrückte Gelatine zur noch warmen Masse geben und 30 Sek/Stufe 4 einrühren und auflösen lassen.

    Spargelmasse in vier Gläser füllen und kalt stellen (am besten über Nacht).

    Closed lid spülen.

     

     

     

     

     

  2. Käsechips
  3. Den Schinken in den Closed lid geben und 10 Sek/Stufe 5 sehr fein hacken.

    Parmesan und ein paar Hübe Pfeffer zugeben und 10 Sek/Stufe 4 vermischen.

    Mit Hilfe eines runden Ausstechers (ca. 6 cm Durchmesser) je 1-2 Löffel der Käsemischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und flach drücken. Ausstecher entfernen.

    Im auf 220° vorgeheizten Backofen die Chips 6 Min backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

    Die abgekühlte und fest gewordene Panna Cotta mit den Spargelspitzen und Chips garnieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe dieses Rezept auf ch*fk*ch.de entdeckt und direkt ohne Anleitung im Thermi zubereitet. Da mein Mann und unsere Freunde so begeistert waren von dieser Vorspeise, habe ich die Arbeitsschritte mit dem Thermi aufgeschrieben.

Das Panna Cotta läßt sich super vorbereiten. Nur die Chips sollten zeitnah vor dem Verzehr zubereitet werden, da sie ansonsten weich werden können.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank peppercorn! Freut

    Verfasst von strangegirl am 24. November 2015 - 16:39.

    Vielen Dank peppercorn! Freut mich, dass das Rezept so gut angekommen ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und große

    Verfasst von peppercorn am 23. September 2015 - 00:36.

    Super lecker und große Begeisterung bei den Gästen. Habe es mit weißem Spargel zubereitet, gibt es in der nächsten Spargelsaison bestimmt wieder.

     

    Lg peppercorn tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na das hört sich doch mal

    Verfasst von Kochsuse am 7. April 2015 - 22:25.

    Na das hört sich doch mal klasse an. Danke fürs teilen. Wird hoffentlich bald ausprobiert tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können