3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tapas Berenjenas Rebozadas – gefüllte Auberginen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 große, dicke Auberginen
  • 1 Knobi
  • 25 g Paniermehl
  • 100 g Ziegenkäse
  • 100 g Schmelzkäse
  • etwas Petersilie, Thymian, Oregano und frischer Rosmarin
  • 10 g Weißwein, z.B. Mukatellerwein
  • Salz
  • 100 g Oliven
  • 1 Schale mit Mehl
  • 1 Schale mit verquirltem Ei
  • 1 Schale mit Paniermehl
  • Fett zum Ausbacken
  • etwas Salz
  • etwas Olivenöl
  • etwas Tomatenscheiben, zum Garnieren, wer will
  • Zahnstocher zum Befestigen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Auberginen in ganz dünne Scheibe, etwa 0,5cm dick, schneiden.

  2. Knoblauch, 25g Paniermehl, Ziegenkäse, Frischkäse, Kräuter, Wein, Salz und Oliven in den Closed lid geben und 4sec./Stufe 5 mischen.

  3. Auf die Hälfte der Auberginenscheiben je 1 TL der Füllung in die Mitte legen und mit einer anderen Auberinenscheiben belegen (als ob es Pasteten wären), die Ränder gut andrücken.

  4. Dann jede Doppelscheibe wie folgt panieren:

    Erst durch Mehl ziehen, etwas abklopfen, dann durchs Ei und zum Schluß durch Paniermehl ziehen, dann in heißen Fett in einer Pfanne vorsichtig ausbacken, bis sie goldbraun sind (die Füllung muß nicht durchbraten), danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen. 

  5. Aus den Auberginenenscheiben kleine Türmchen stapelt, mit einem Zahnstocher befestigen und mit Salz bestreut, mit Olivenöl beträufelt und mit Tomatenscheiben garniert (wer will und hat) servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt Aioli.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Zwar etwas

    Verfasst von saatkampc am 6. August 2016 - 12:56.

    Sehr lecker! Zwar etwas aufwendig, aber es lohnt sich! Vielen Dank für das Rezept!

    GLG Claudia  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können