3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Rote-Bete-Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Variation Rote-Bete-Salat

  • 600 g Wasser
  • 50 g Apfelessig
  • 1 TL Kümmel
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Zucker oder Agavendicksaft
  • 500 g Rote Bete, roh geschält geviertelt
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 180 g Äpfel, geviertelt
  • 2 EL Rapsöl
  • 20 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer, weiß
  • 1 Prise Zucker oder Spritzer Granatapfelsirup
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rohe Rote Bete garen
  1. Wasser, Essig, Salz, Kümmel, Agavendicksaft in den Mixtopf geben.
    Garkorb einhängen. Rote Bete einwiegen.
    30 min Varoma Stufe 1 garen.
    Garkorb in eine Schüssel leeren, Sud hinzufügen, ziehen und abkühlen lassen
  2. Salat zubereiten
  3. In folgender Reihenfolge Zutaten in den Mixtopf geben:
    Zwiebeln, Apfel, Rote Bete und alle weiteren Zutaten.
    Je nachdem wie klein man es mag, 3-5 sec Stufe 5 unter zur Hilfe nahme des Spatels mixen.

    Wenn man die Zwiebeln kleiner haben möchte, erst diese 2 sec Stufe 5, dann restliche Zutaten hinzu und dann noch einmal 3 sec Stufe 5.

    Abschmecken und ggfs etwas vom Sud hinzufügenClosed lid
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt am nächsten Tag noch besser und hält sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren