3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Spaghettisalat mit Currydressing


Drucken:
4

Zutaten

8 Portion/en

Spaghettisalat mit Currydressing

  • 500 Gramm Spaghetti, Barilla Spaghetti No 1
  • 70 Gramm neutrales Öl, und 1 EL mehr zum Nudeln kochen
  • 1 EL Salz, und etwas mehr zum Würzen
  • 700 Gramm Wasser, und mehr zum Nudeln kochen
  • 500 Gramm Paprika-Mix (rot, gelb, grün), geviertelt, in feinen Streifen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
  • 90 Gramm Sojasauce, Kikkoman
  • 90 Gramm Zucker
  • 2 gestr. EL Currypulver
  • 55 Gramm Zitronensaft, frisch gepresst
  • 40 Gramm Balsamico-Essig, hell
  • 1 gestr. TL Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Spaghetti (1 x brechen) in einem großen Topf in sprudelndem Wasser mit 1 EL Salz und 1 EL Öl garen. Anschließend in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser gründlich abspülen. Gut abtropfen lassen. In eine sehr große Schüssel geben und dort zum Abkühlen ausbreiten.

    Paprika in den Varoma geben. 700 g Wasser in den Mixtopf füllen und dünsten - 12 Min./Varoma/Stufe 2. Abkühlen lassen.

    Paprikastreifen und Frühlingszwiebeln zu den Nudeln geben.

    Dressing zubereiten:

    Sojasoße, Öl, Zucker, Currypulver, Zitronensaft, Essig, Pfeffer und Salz vermengen – 1 Min. 30 Sek./Stufe 4.

    Das Dressing über den Salat geben und mit Hilfe von 2 Gabeln gut vermengen und noch Zeit zum Durchziehen geben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Versucht es wirklich mal mit den feinen Spaghetti "Barilla Spaghetti No. 1". Sie passen einfach perfekt.

Ich schneide die Paprika auf einem Hobel anstatt mit einem Messer. Wenn ihr es nachmacht – bitte ganz vorsichtig!

Ich empfehle wirklich ein sehr großes Gefäß (Schüssel oder Topf) zu nutzen, weil es einfacher ist, darin die Zutaten zu vermengen.

Der Salat sieht nicht spektakulär aus und hat nicht viele Zutaten, aber ihr werdet überrascht sein... Nehmt ihn mal zu einer Grillparty mit und seht zu wie er ankommt. Ich sag mal - guten Appetit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Marlies.o, na, das freut mich aber! Danke schön

    Verfasst von LiaThor am 2. Juni 2020 - 17:01.

    Marlies.o, na, das freut mich aber! Danke schön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade den Salat gemacht, zuerst war ich...

    Verfasst von marlies.o am 2. Juni 2020 - 15:53.

    Ich habe gerade den Salat gemacht, zuerst war ich ja ein bisschen skeptisch wegen der Sojasosse( mag ich nicht so gerne)! Aber der Salat schmeckt einfach genial! Empfehlenswert!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kkoppi:...

    Verfasst von LiaThor am 2. Juni 2020 - 05:31.

    kkoppi:

    Moin kkoppi, nein, es ist kein Tippfehler. Es sind ja auch einige saure und salzige Zutaten dabei, dann "verliert" sich die Süße. Rühre das Dressing doch erst mal mit weniger Zucker nach deinem Gutdünken an. Du kannst ja bei Bedarf dann immer noch Zucker hinzufügen und noch mal eben durchquirlen. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich 90 Gramm Zucker, oder ist das ein...

    Verfasst von kkoppi am 1. Juni 2020 - 22:30.

    Wirklich 90 Gramm Zucker, oder ist das ein Tippfehler? Kommt mir sehr viel vor... Ansonsten klingt das Rezept echt lecker, wird getestet Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können