3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurtbrot mit Körner


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 150 Gramm Dinkel
  • 70 Gramm Roggen
  • 150 Gramm Joghurt 1,5%
  • 1-11/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe (20g)
  • 220 Gramm Wasser, lauwarm
  • 150 Gramm Gemischte Körner, Kürbis, Leinsamen,Sesam,Sonnenblumen
  • 250 Gramm Mehl
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

    Dinkel und Roggen in den Closed lid geben und 1Min./Stufe10 mahlen.

    Die übrigen Zutaten zugeben und 1,5 Min./StufeDough mode zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete  Kastenform geben und ca. 30 Minuten in der Form gehen lassen.

    Anschließend im vorgeheizten  Backofen backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dinkel kann durch Weizen getauscht werden, wenn ich Dinkel Körner nehme , nehme ich auch Dinkelmehl.

Die Körner können auch einzeln  genommen werden

Nur Leinsamen oder Kürbis usw.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Brot kann ich nur weiter empfehlen. Von mir 5...

    Verfasst von Wuzi am 1. November 2016 - 09:22.

    Das Brot kann ich nur weiter empfehlen. Von mir 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot schon

    Verfasst von Idunodin am 26. Juli 2015 - 12:27.

    Ich habe das Brot schon gefühlte 1000mal gebacken! Danke für dieses tolle Rezept!   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tetta , also die Hefe

    Verfasst von Rita Otto am 23. Mai 2015 - 20:29.

    Hallo Tetta , also die Hefe muss man nicht auflösen ich broesle sie in den Tm.

    Brotgewürz bekommt man im Einzelhandel , in der Gewürzabteilung bzw. in den Regalen, wo man Brotbackmischungen , Mehl und die anderen Backzutaten findet.

    Oder Du machst es Dir selber im TM . Rezept Vorschläge gibts auf Rezeptwelt tmrc_emoticons.;-)

    Viel Spass beim nach backen lg Rita 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die liebe Tetta hat

    Verfasst von Tetta am 22. Mai 2015 - 15:44.

    Hallo, die liebe Tetta hat gleich mehrere Fragen. Muß man die Hefe nicht erst auflösen? Und andauernd schreibt hier jemand was von "Brotgewürz". Was ist das und wo bekomme ich es? Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte, da ich das Rezept super finde und es so schnell wie möglich mal ausprobieren möchte. Ich bedanke mich schon mal vorab. Liebe Grüße - Tetta Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die lieben

    Verfasst von Rita Otto am 29. April 2015 - 21:37.

    Danke für die lieben Kommentare lg Rita  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Brot! Sehr

    Verfasst von mixie77 am 25. April 2015 - 20:57.

    Ganz tolles Brot!

    Sehr lecker, schnell, einfach.Top!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt tolles Brot, sehr

    Verfasst von Wuzi am 20. April 2015 - 22:42.

    Echt tolles Brot, sehr schnell gemacht. Ich hab noch etwas brotgewürz dazu gemischt, 

    macht sehr guten Geschmack. Nur zum weiter empfehlen.  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Einfach und

    Verfasst von rewa-pro am 3. März 2015 - 19:53.

    Sehr lecker!!! Einfach und schnell!!! Top!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt fantastisch! Volle

    Verfasst von Martina Winsauer am 1. Februar 2015 - 19:21.

    Klingt fantastisch! Volle Punktezahl tmrc_emoticons.) !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Brotrezept genau

    Verfasst von Carini21 am 28. Januar 2015 - 00:41.

    Ein tolles Brotrezept genau wie das meiner Großmutter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können