3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Neujahrs-Pirogge


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Teig

  • 600 g 2 Platten Blätterteig , TK
  • 1 Ei, verquirlt

Füllung

  • 80 g Reis

  • 50 g Parmesan, in Stücken
  • 50 g Gauda, mittelalt, in Stücken
  • 6 Tomaten, getr., ohne Öl
  • 10 g Röstzwiebel
  • 50 g Erdnüsse, ungesalzen

  • 80 g Senf, ms
  • 75 g saure Sahne
  • 1 Ei
5

Zubereitung

    Teig
  1. Tk-Blätterteigplatten nach Anweisung auftauen; beide Platten überlappend mit etwas verquirltem Ei bestreichen, und fest aufeinander drücken, und je nach Dicke der Platten etwas ausrollen.

  2. Füllung
  3. Reis vorab separat kochen und etwas abkühlen lassen.

  4. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  5. Käse, getr. Tomaten, Röstzwiebel und Erdnüsse in den Mixtopf geschlossen,
    10-20Sek./ St.10 mahlen.

  6. Restl. Zutaten, außer dem Reis, hinzufügen, St. 3,5 unterziehen.

  7. Gek. Reis hinzugeben, erneut St. 3,5 Linkslauf unterziehen.

  8. Füllung auf den Blätterteigplatten verteilen; dabei rundum einen Rand von 2,5 cm freilassen und diesen mit etwas verquirltem Ei bestreichen.

  9. Platten mit Füllung von der Längsseite her aufrollen wie eine Bisquittrolle. und mit der Öffnung nach unten auf ein Backblech legen.

  10. Kanten zusammendrücken, Pirogge mit dem restlich verquirltem Ei bestreichen, 

  11. und ggf. nach eigenen Ideen mit weiterem Blätterteig oder Zeralien verziehren.

  12. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 30 Min./ 220°C/ O/U-Hitze goldbraun backen und noch heiß servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Pirogge lässt sich gut vorbereiten wenn Gäste erwartet werden, und unmittelbar vor dem Essen, frisch backen.

Wer die Pirogge verzieren möchte, braucht zusätzlich etwas mehr Blätterteig und verquirltes Ei.

Die Füllung kann mit kleingewürfeltem, gegartem Fleisch ergänzt werden; dazu eignet sich z.B. Kassler.

Dazu schmeckt Senfsoße oder Cocktailsoße.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare