3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfeltaschen mit Nuß


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 50 g Haselnüsse
  • 1 gr. Apfel, Boskop
  • 1 Eiweiß
  • Pr. Zimt
  • 6 Tr. Bittermandelöl
  • 10 Pl. Blätterteig 10 x 10 cm
  • 1 Eigelb
  • Joghurt zum Bestreichen
  • ggf. 1 TL Rohrzucker, braun
5

Zubereitung

  1.  

    Haselnüsse in den Closed lid 2 Sek./ St.10, umfüllen

  2.  

    Apfel ungeschält, entkernt und geviertelt, in denClosed lid2 Sek./ St.6

  3.  

    Haselnussmehl, Eiweiß, Zimt und Bittermandelöl mit Hilfe des Spatels unter Sichtkontakt untermischen, 6 Sek./Counter-clockwise operation/ St.4 , sollte noch stückig sein

  4.  

    Blätterteigplatten rund ausstechen, Teigecken beiseite legen

  5.  

    Apfelmasse auf Blätterteigplatten verteilen, Teigränder mit Wasser bestreichen, Apfeltaschen schließen

  6.  

    Eigelb und etwas Joghurt verquirlen, Apfeltaschen damit bestreichen, Teigecken wie kl. Segel auflegen und ebenfalls bestreichen

  7.  

    Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C/ 20-25 Min. goldbraun backen. 

    Duftet herrlich nach Marzipan.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Kein Eiweiß verträgt, kann dieses auch weglassen, dann wird es nur etwas krümeliger.

Man kann die Teigplatten auch mit einem gr. Glas ausstechen oder einfach viereckig lassen. 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi schlotti, Das mit dem

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 20. September 2012 - 17:38.

    Hi schlotti,

    Das mit dem Amaretto ist ein guter Tipp. Werd ich mal ausprobieren, wenn keine Kinder dabei sind tmrc_emoticons.;) .

    Wir mögens nicht so gerne so süß, aber freut mich, dass Dir die Apfeltaschen geschmeckt haben. Danke für die *** tmrc_emoticons.) .

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab die Apfeltaschen

    Verfasst von schlotti am 14. September 2012 - 16:13.

    Hallo,

    hab die Apfeltaschen heute gebacken, hab statt dem Mandelöl etwas Amaretto genommen. Es fehlt etwas Zucker in der Masse. Werd ich nochmals machen und dann Zucker zugeben. 

    Danke fürs Rezept.

    VLG Schlotti

    Viele liebe Grüße,


    Schlotti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Zicke

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 7. Februar 2011 - 00:18.

    schade, dass es Euch nicht geschmeckt hat tmrc_emoticons.( , aber wir mögen den intensiven Marzipangeschmack.

    Werde  vorsichtshalber das Rezept entsprechend ändern tmrc_emoticons.;) .

    Danke für den Hinweis.

     

    LG

    SAS

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo gestern habe ich diese

    Verfasst von Zicke am 6. Februar 2011 - 18:02.

    Hallo

    gestern habe ich diese Apfeltaschen mal gebacken und muß leider sagen, daß sie ungenießbar waren. Habe nämlich wie im Rezept angegeben eine Flasche Bittermandelöl reingehauen. Das war viel zu viel. Im nachhinein habe ich mir dann mal die Packung für das Bittermandelöl genauer durchgelesen: da reichen 6 Tropfen für 500g Mehl......Also, liebe Backfreunde/innen: wer im Umgang mit Aroma aus der Flasche nicht ganz so vertraut ist (wie ich), dem rate ich den sehr sparsamen Umgang damit.

    Viele Grüße

    Zicke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können