3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Apricosen-Macadamia-Dreiecke


Drucken:
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 150 g Zucker braun
  • 300 g Mehl
  • 220 g Butter

Füllung

  • 450 g getrocknete Aprikosen
  • 200 g ungesalzene Macadamia Nüsse
  • 5 Eier
  • 450 g Zucker braun
  • 150 g Mehl
  • 7 EL Amaretto
  • 1 Prise Nelken
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben
5

Zubereitung

    Apricosen-Macadamia-Dreiecke
  1. Die Teigzutaten im Mixtopf Stufe 5 / 40 sec.. verrühren und dann mit den Händen zu einer krümeligen Masse verrühren. Die Fettpfanne (Backblech) mit Backpapier auslegen, den Teig darauf krümeln und andrücken.

    15-20 Minuten bei 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) backen, bis er leicht (!) gebräunt ist. Dann abkühlen lassen.

    Die Aprikosen und Nüsse im Mixtopf Stufe 7 / 8 sec. zerhacken und umfüllen.

    Eier, Zucker und Mandellikör im Mixtopf Stufe 5 / 3 min. schaumig schlagen, bis die Masse richtig hell cremig ist.

    Mehl, Backpulver, Nüsse, Aprikosen und Gewürze mischen und die Eiercreme Stufe 4 / 1 Min. untermischen.

    Die Masse auf dem Teig verteilen und bei 160°C (Umluft 140°) 40-45 Minuten backen (evtl. nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken). Den trockenen aber noch weichen Teig abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben, in kleine Dreiecke schneiden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dan für das tolle Rezept. Die Ecken sind...

    Verfasst von dquenzel am 13. Dezember 2017 - 21:29.

    Vielen Dan für das tolle Rezept. Die Ecken sind super angekommen. Ich habe die Nelken weggelassen und nur 300g Zucker zu der Aprikosen / Nuss Masse genommen,für mich war es süss genug. Das nächste Mal kippe ich noch etwas mehr Amaretto rein. Ich hatte etwas Probleme den Teig auf dem Blech zu verteilen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!!! Sind voll

    Verfasst von stanie am 27. November 2013 - 20:29.

    Super Rezept!!!

    Sind voll lecker geworden, alle sind begeistert!!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept probiert

    Verfasst von rosifama am 27. November 2013 - 16:53.

    Ich habe das Rezept probiert und es schmeckt auch lecker. Ich werde jedoch das nächstemal die Aprikosen und Nüsse nur 4 - 5 sec. hacken, damit sie noch etwas gröber sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können