3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterhupferl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Butterhupferl

  • 350 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 280 g kalte Butter
  • 1/2 Flaschen Butter Vanille Aroma
  • 50 g Puderzucker, zum Bestäuben
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Butterhupferl TM31
  1. Zunächst: dies ist mein erster Rezeptversuch! Bitte habt Nachsicht mir mir. Für Tipps bin ich dankbar...

    Alle trockenen Zutaten in den Closed lideinwiegen und 4 Sekunden Stufe 4 mischen. Deckel nicht vergessen, es staubt etwas. Die kalte Butter in mittlere Blöcke schneiden (ich hatte aus einem Stück 8 gemacht) und in den Closed lidgeben. Backaroma dazu geben. 5 Sekunden Stufe 5 verrühren, dann mit Blickkontakt beobachten und wenn sich Steußel bilden umschalten auf Knetteigstufe. 5 bis 10 Sekunden kneten lassen. Den TOpf auf eine leicht bemehlte Arbeitfläche stülpen und den Teig rausfallen lassen. Kurz mit den Händen durchkneten, bis der Teig glatt ist. Ich konnte den Teig sofort weiter verarbeiten. Aus dem Teig 2 cm dicke Rollen formen, davon gut 1cm Stücke abschneiden und zu Kugeln formen. Auf ein Backblech legen. Die Kugeln bekommen die Formen von Pfeffernüssen (siehe Foto) sie gehen nicht sehr auseinander, so das ihr schon 30 Kugeln auf ein normales Blech legen könnt.

    Ergibt ca. 2 Bleche/ 60 Kekse.

    Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und die KEkse für 15 bis 20 Mintuten backen. Etwas abkühlen lassen, die Kekse zusammenschieben und mit Puderzucker bestäuben.

    Diese Kekse zergehen auf der Zunge, ich liebe das und sie sind Ei-frei tmrc_emoticons.-) der rohe Teig darf bedenkenlos genascht werden. (Ich nasche allerdings auch den mit Eierntmrc_emoticons.-)))

    Ich hoffe, ich habe alles gut beschrieben, wie gesagt, ist Premiere....
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr feine Plätzchen ...

    Verfasst von AKellner am 14. Dezember 2016 - 13:26.

    sehr feine Plätzchen


    Habe sie eigentlich nur gemacht, damit das Puddingpulver verarbeitet wird... Wird es aber wieder geben Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Die Variante mit der Marmelade werde...

    Verfasst von Momo2209 am 9. Dezember 2016 - 21:39.

    Superlecker! Die Variante mit der Marmelade werde ich auch mal testen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Idee mit der Marmelade, werde ich auch...

    Verfasst von turbo29 am 9. Dezember 2016 - 13:14.

    Gute Idee mit der Marmelade, werde ich auch versuchen😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Plätzchen sind sehr lecker, habe diese...

    Verfasst von Älgling am 9. Dezember 2016 - 11:18.

    Die Plätzchen sind sehr lecker, habe diese gleich ausprobiert, das Rezept ist sehr gut beschrieben.

    Ich habe einen Teil wie beschrieben gebacken, in den anderen habe ich in die Kugeln mit einen Holzlöffelstiel Mulden gedrückt und die mit schwarzer Johannisbeermarmelade gefüllt und dann gebacken.

    Beiden Sorten sind genial, ein Teig, zwei Plätzchen, kein Stress und einfach nur gut auch einen Tag später schmeckt der kleine übrig gebliebene Rest sehr lecker.

    Lieben Dank dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die bisherigen positiven...

    Verfasst von turbo29 am 9. Dezember 2016 - 10:07.

    Danke für die bisherigen positiven Komentare☺️ Ja, das duftet....mmmmh ... oh, ich freue mich so🙃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade aus dem Ofen... das duftet ...

    Verfasst von Löwin1965 am 9. Dezember 2016 - 09:19.

    Gerade aus dem Ofen... das duftet

    schnell gemacht und sehr lecker

    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo turbo29,...

    Verfasst von Dotzi am 8. Dezember 2016 - 19:21.

    Hallo turbo29,

    habe dein Rezept heute gleich ausprobiert, allerdings mit der halben Menge, weil ich mit meinem Sohn alleine bin. Deine Butterhupferl sind ruckzuck fertig und schmecken himmlisch gut!!!

    Und das Rezept hast du gut und verständlich beschrieben, alles bestens! Danke fürs Einstellen. Von mir gibt es 5 Sternchen!

    Herzliche Grüße und schöne Adventszeit!

    Dotzi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, schönes Rezept ...

    Verfasst von Andreyana am 8. Dezember 2016 - 11:10.

    Klingt gut, schönes Rezept 
    Wird ausprobiert
    Herzerl schon mal dagelassen

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hammerlecker und total easy....

    Verfasst von beritpohlmann am 8. Dezember 2016 - 10:43.

    hammerlecker und total easy.  Dankeschön Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Turbo29, prima Rezepterstellung - lieben...

    Verfasst von MamaOle am 8. Dezember 2016 - 10:37.

    Hallo Turbo29, prima Rezepterstellung - lieben Dank. Der Teig geht extrem schnell und lässt sich sehr gut zu verarbeiten. Kein Geklebe oder stundenlanges Kühlstellen. Perfekt. Die Kekse ein Traum - Die Kalorien möchte ich bitte nicht wissen Wink. Freu mich schon auf dein nächstes Rezept. LG Leider funktioniert die Sternchenvergabe noch immer nicht,  aber 5*!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo turbo29, das Rezept hast du super...

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 8. Dezember 2016 - 06:15.

    Hallo turbo29, das Rezept hast du super beschrieben. Weiter so.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können