3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilchkuchen (Bäckerrezept)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 500 g Zucker, is viel aber stimmt :-)
  • 20 g Backpulver
  • 150 g Eier
  • 2 Vanillearoma
  • 500 g Milch, oder Buttermilch schmeckt beides

Belag:

  • 100 g Zucker
  • 100 g gemahlene Nüsse

Guß:

  • 125 g Butter
  • 150 g Sahne
5

Zubereitung

    Teig
  1. Das Blech für den kuchen herrichten jeder macht das individuell ich habe lu**ra backen mit der folie. Es geht auch wenn mann das blech mit butter einfettet.

    AlleZutaten für denTeig der reihe nach in den Closed lid geben langsam von stufe 1 auf stufe vier drehen .

    So lange rühren bis der teig blasen hat dann ist er genau richtig ca 5-7 min.

    Den Teig auf dem Blech verteilen.

    Ofen vorheizen 180° ober unterhitze 

    Thermomix waschen und abtrocknen für den Guß:

    Die Butter in kleinen stücken in den Closed lid geben, Sahne dazu und dann ca 4 min 50 grad alles schmelzen im auge behalten...

    In der zwischen zeit die zutaten für den Belag in einer schüssel auf einer waage abwiegen und vermischen. Das ganze dann auf dem teig schön gleichmäßig verteilen.Jetzt kommt der Kuchen in den ofen für 30 Min.

    Der Kuchen muss ein bisschen aufgehen und ein wenig braun werden dann ist er fertig und natürlich der zahnstochertest da jeder herd verschieden ist.

    Wenn der kuchen Fertig ist aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem guss betreufeln am besten mit einem pinsel machen WICHTIG: nicht Pinseln, da sonst der Belag verrutscht..BETREUFELN 

    Das ganze abkühlen lassen und dann genießen

    tmrc_emoticons.-)))

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mann kann das ganze mit verschiedenen nüssen machen: Mandeln Haselnüsse oder Kokosnüsse

 

Lasst euch bitte nicht von dem zucker abschrecken, dass stimmt und schmeckt aber auch soooo lecker. traut euch tmrc_emoticons.;-)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 150 Eier ist echt viel. Und

    Verfasst von ulli2 am 6. Februar 2013 - 09:36.

    150 Eier ist echt viel. Und 500 g Zucker ist auch echt viel. 

    ah jetzt wurde es ja geändert.  tmrc_emoticons.)

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ulli2 schrieb: 150 Eier ist

    Verfasst von Emily123 am 6. Februar 2013 - 07:53.

    ulli2


    150 Eier ist echt viel.


    Stimmt, aber da im Rezept 150 g Eier stehen, sollten 3 Eier genügen tmrc_emoticons.;) ; ein durchschnittliches Ei wiegt 50 g. Es soll aber Menschen geben, die kaufen Vollei im Tetrapack tmrc_emoticons.(( im Großhandel . Soviel zur Qualität von Lebensmitteln.  


    Sicherlich ein leckerer Kuchen, geht aber schon beim Lesen auf die Hüften Party

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, Zucker ist das viel, aber

    Verfasst von jessie911 am 4. Februar 2013 - 15:34.

    ja, Zucker ist das viel, aber 150 Eier sind noch mehr..... tmrc_emoticons.;) Wow!

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm das zweiter bild passt

    Verfasst von andreas2011 am 4. Februar 2013 - 15:27.

    Hmm das zweiter bild passt aber nicht tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können