3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chocolate Chip Cookies (Wise Guys)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Zutaten für den Teig:

  • 280 g Zucker
  • 40 g Zuckerrübensirup
  • 200 g Margarine, weich
  • 2 Eier, frisch
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Vanillepulver, ungesüsst
  • 1/2 TL Salz
  • 300 g Schokotropfen (Chocolate Chips)
5

Zubereitung

    Zubereitung des Teiges:
  1. Zucker und Zuckerrübensirup 20 Sek./Stufe 6 verrühren.

    Margarine und Eier 20 Sek./Stufe 6 unterrühren. (Ab diesem Schritt kontrollieren, ob sich ein Teil der jeweiligen Masse an der Wand des Rührtopfes festgesetzt hat und diese mithilfe des Spatels lösen und nach unten schieben.)

    Mehl, Natron, Vanillepulver und Salz 1 Min./Stufe 6 unter die Eiermasse rühren.

    Die Schokotropfen 1 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 4 unterheben.

  2. Teig in einem dichten Behälter 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. Am nächsten Tag Backofen auf 180°C vorheizen. Blech(e) mit Backpapier auslegen. Darauf ca. 50 kleine Kugeln setzen. "Abstand halten, die Dinger gehen auf!"

    Jeweils 15 Min. auf der mittleren Schiene backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Teig mit einem Teelöffel abstechen und die Kugeln zwischen den Handflächen rollen (etwas kleiner als Tischtennisbälle). Ich habe pro Blech 20 Cookies gebacken (4 Reihen à 5).

Man kann dem Teig auch noch zwei gehäufte TL ungesüsstes Kakaopulver zufügen; dann sind sie zwar nicht mehr original Wise Guys, aber noch schokoladiger...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab es nicht ruhen lassen und

    Verfasst von VerenaMIXX am 19. April 2015 - 11:35.

    Hab es nicht ruhen lassen und den zuckenrübensirup Honig genommen und sind saulecker tmrc_emoticons.))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Teig ruht jetzt. Aber

    Verfasst von farawaygh am 29. September 2014 - 14:58.

    Mein Teig ruht jetzt. Aber mich würde interessieren was der lebensmitteltechnische Grund für diese Ruhephase ist. Hast du eine Ahnung? Morgen wird dann gebacken und probiert. Vor dem Probieren schon mal ein "Herzlich Dank" gesagt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Chocolate Chip Cookies Musik:

    Verfasst von ledoke am 9. März 2013 - 21:19.

    Chocolate Chip Cookies

    Musik: Daniel "Dän" Dickopf und Edzard HünekeText: Daniel "Dän" DickopfArrangement: Edzard Hüneke

    In die erste Schüssel Zucker, zweihundertachtzig Gramm,und Zuckerrübensirup (wenn wir so was ham).Davon nehm ich vierzig Gramm und mixe geschwind,so lang, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.Dazu zweihundert Gramm weiche Margarineund zwei frische Eier. Dann die selbe Schiene:Wieder alles gut verrühr'n, denn das ist der Schlüsselzum Erfolg. Und jetzt brauch ich noch 'ne Schüssel.Vierhundert Gramm Mehl, jeweils einen Teelöffel Natronund einen Vanillepulver ungesüßt, ich glaub', das war's schon.Ach nee, 'nen halben Teelöffel Salz, jetzt fällt's mir ein!Das Ganze gut vermischt in die erste Schüssel rein,und nochmal rühr'n, doch nur kurz, denn es wär' schade,wenn die Kekse zäh würden. Jetzt ist die Schokolade,dreihundert Gramm, in kleinen Stücken unter den Teig zu heben.Den Teig in einen luftdichten Behälter geben.Chocolate Chip CookiesIch backe Chocolate Chip Cookiesund meinen Chocolate Chip Cookieskann keine widersteh'n(du wirst schon seh'n).Den Teig vierundzwanzig Stunden in den Kühlschrank stellen,dann ham die Kekse Biss, und wer Biss hat, muss nicht bellen.Jetzt mach ich mir nen netten Tag und ne schöne Nacht,und morgen wird das Werk vollbrachttmrc_emoticons.Den Backofen heizen auf hundertachtzig GradBackpapier aufs Blech, dann mach ich den Teig parat:In fünfzig kleinen Kugeln aufs Backblech drauf,Abstand halten, denn die Dinger geh'n auf!Dann auf der mittleren Schiene 'ne Viertelstunde backen,Zeit genug zum Spül'n und um die Schüsseln wegzupacken.Ofen aus, Klappe auf. Das Schönste, was es gibttmrc_emoticons.Die Sekunde der Vollendung, die jeder Künstler liebt.und habe ich mal Pech und seh ein paar Verbrannte,bin ich ein braver Neffe und schicke sie der Tante.Die guten Kekse soll mein Schatz probier'n,P.S.: Die Zutaten kann man lustig variier'n...Chocolate Chip Cookies...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können