3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle / Schneewittchenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 3 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Öl
  • 175 g Milch
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpuver
  • 1 EL Backkakao
  • 2 Gläser Kirschen

Buttercreme

  • 1 Liter Milch
  • 500 g Kirschsaft
  • 150 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Speisestärke
  • 300 g Butter

Schokoladenguss

  • 100 g Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 1 gemahlene Gelatine, nach Packungsanleitung einweichen
  • 200 g Sahne
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teigherstellung
  1. Rühraufsatz einsetzen

    Eier, Zucker, Vanillezucker in den Closed lid geben und 5Min/Stufe 3 rühren. Während der letzten beiden Minuten 175g Milch und 175g Öl langsam auf den Deckel geben und mit verrühren.

    Rühraufsatz entfernen und spülen..

    Mehl und Backpulver zugeben und 2Minuten auf Stufe2 rühren.

    Ein tiefes Blech mit Backpapier auslegen oder eine eckige Form mit Springrand einfetten und die Hälfte des Teiges darauf verteilen.

    Zum restlichen Teig den Backkakao und 1 EL Milch geben und 30Sek/Stufe1 verrühren.

    Den Kakaoteig auf den hellen Teig geben und 2 Gläser abgetropfte Kirschen darauf verteilen.


    Boden im Backofen O/U 180°C für 30Min backen.

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  3. Buttercreme
  4. Rühraufsatz einsetzen

    1 Liter Milch, 500g Kirschsaft (Falls er nicht reicht einfach mit Milch auffüllen) in den Mixtopf geben. Zucker, Speisestärke und Puddingpulver zugeben und 8Sek / Stufe 3 vermischen, danach 10Min/100°/Stufe2 aufkochen.

    Rühraufsatz entfernen:

    Zimmerwarme Butter in den Warmen Pudding geben und 2Min/Stufe3 unterrühren

     

    noch warm auf den "kalten" Kuchen geben und erstarren lassen

  5. Schokoguss
  6. Gelatine nach Anleitung auflösen und quellen lassen.

    Schokolade 10Sek/Stufe8 zerkleinern, 1 Becher Sahne zugeben und 2,5 Min/50°/ Stufe 2 erhitzen.

    Die Gelatine zur Schokosahne geben und 20Sek/Stufe4 SOFORT verrühren.

    Den Schokoguss vorsichtig über die Buttercreme gießen und erstarren lassen.

    Evtl Deko aufsetzten!!!

    Am besten noch über Nacht kalt stellen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • zumindest einigermassen

    Verfasst von Na Dja am 4. September 2014 - 08:59.

    zumindest einigermassen gleiche Temp...

     

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • muß Pudding und Butter die

    Verfasst von Thermimone am 3. September 2014 - 15:48.

    muß Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben, wegen gerinnen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Donauwelle

    Verfasst von Gabi 80 am 14. April 2014 - 13:12.

    Hab die Donauwelle auspobiert. Leider find ich die Buttercreme zu fest, das nächste Mal werde ich weniger Speisestärke nehmen.

     

    Der Schokoguss ist toll. Ich hab allerdings bei der Menge Gelatine mehr Schokolade und Sahne genommen.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja!! Habe deine

    Verfasst von thomsi am 30. Juni 2013 - 13:34.

    Hallo Na Dja!!

    Habe deine Donauwelle gestern gemacht!!! Sehr sehr gut gelungen und hat uns prima geschmeckt!!! Die Buttercreme hatte durch den Kirschsaft eine etwas gewöhnungsbefürftige Farbe, aber der Geschmack ist super! Habe auch nur 250g Butter genommen, weil ich es grade so hatte. Alles Bestens und volle Punktzahl! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße von Thomsi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker nur leider habe

    Verfasst von kerasia79 am 14. Mai 2013 - 21:41.

    Sehr lecker nur leider habe ich zu niedriges Blech gehabt und die Buttercreme ist übrig geblieben daraus habe ich dann in Eisbecher mit Löffelbiskuits als kleines Dessert angeboten... auch der Teig sehr lecker der Schokoguss war auch spitze ist auch nicht kaputt gegangen einfach elastisch aber schnittfest... nur beim nächsten Mal mache ich dort einwenig Zucker mit rein bin einfach eine Süße habe 50 gr. weniger Butter genohmen hat auch klasse geschmeckt und kein Kirschsaft nur Milch werde bei der Creme auch einwenig mehr Zucker nehmen... und habe 2 Gläser Kirschen genohmen ist saftiger.... danke fürs einstellen gibt von mir 5 Punkte

     

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die Dekoschrift ist aus

    Verfasst von Na Dja am 26. April 2013 - 17:33.

    die Dekoschrift ist aus Roll-Fondant

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • auch ich hatte an Ostern

    Verfasst von pc.maus am 24. April 2013 - 22:05.

    auch ich hatte an Ostern diese Donauwelle getestet - SUPER LECKERdanke fürs Einstellen & volle Punkte 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja, ich habe eine

    Verfasst von Romina1982 am 19. April 2013 - 14:20.

    Hallo Na Dja,

    ich habe eine Frage, aus was besteht deine Deko schrift? LG Romina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja, ich hab die

    Verfasst von rocar00 am 2. April 2013 - 08:02.

    Hallo Na Dja,

    ich hab die Donauwelle zu Ostern gemacht und es mit Abstand meine leckerste Donauwelle mit sooviel Pudding. Ich habe allerdings anstatt den Kirschsaft nur Milch genommen weil ich keinen Schneewittchenkuchen wollte. Auch der Guss - perfekt zum Schneiden, ich bin froh endlich für mich das perfekte Rezept für Donauwelle gefunden zu haben - herzlichen Dank fürs Einstellen.

    LG rocar00

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na dann werd ich dass doch

    Verfasst von rocar00 am 27. März 2013 - 08:48.

    Na dann werd ich dass doch mal zu Ostern probieren und dann bekommst Du auch Deine Sterne

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen... Ja der "Guss"

    Verfasst von Na Dja am 26. März 2013 - 11:31.

    Hallöchen...

    Ja der "Guss" lässt sich super schneiden.. da er gar nicht hart ist, sondern eher wie bei einer Mikadotorte eine zähe schokoladig schmeckende Masse die aber Stich- und Schneidefest ist...

    Wir lieben Ihn so ... und die Sternle net vergessen tmrc_emoticons.;)

    Euch auch schöne Ostern und Liebe Grüße Glasses

    Ach wie gut das jeder weiss,dass mein Hausfreund TM31 heisst... Wink


    Viele Köche verderben den Brei.. deshalb hab ich meinen Hausfreund dabei Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja, das ist das

    Verfasst von rocar00 am 26. März 2013 - 07:21.

    Hallo Na Dja,

    das ist das erste Mal das ich in einem Schokoguss Gelatine lese. Ist der Kuchen mit dem Guss gut zu schneiden? Ich habe immer die Gabe dass meine Schokogüsse zerbrechen beim Schneiden .

    Ich werds einfach mal ausprobieren und bin sehr gespannt.

    schöne Ostern und LG

    rocar00

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können