3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

"German" Schokoladen Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 1/2 cup Wasser (100 ml)
  • 50 g German (Halbbittere Schokolade)
  • 1 cup Butter, weich (225 g)
  • 2 cups weißer Zucker (240 g)
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Vanille Aroma
  • 1 cup Buttermilch (200 ml)
  • 2 1/2 cups Kuchenmehl (300 ml)
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Eiweiß
  • Füllung/ Belag:
  • 1,5 cup weißer Zucker (180 g)
  • 1,5 cup Kondenzmilch (300 ml)
  • 3/4 cup Butter (ca. 170 g)
  • 4 Eigelb, geschlagen
  • 2 cups Kokosflocken (240 g)
  • 1,5 cup zerkleinerte Pecannüsse (es gehen auch Haselnüsse)
  • 1,5 TL Vanille Aroma
  • Verzierung:
  • 3/4 TL (Shortening) Palmin soft
  • 8 Stückchen halbbittere Schokolade
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. In den USA gibt es eine halbbittere Backschokoladen Sorte, die "German chocolate" heißt. Alle Amerikaner denken, dass der daraus gemachte Kuchen deutsch ist... dabei wurde diese Schokolade von einem Mr. German entwickelt, daher der Name. Der Kuchen ist einfach nur s..lecker!!

    Nach Möglichkeit den Kuchen am
    Vortag zubereiten. Dann zieht er durch und schmeckt besser.



    Ofen auf 180°C / 350F vorheizen.



    3 runde Backformen
    (Durchmesser ca. 22cm) fetten oder eine hohe Springform nehmen. (Dann in der
    Mitte einen Rosennagel geben



















    , das gewährleistet, dass der
    Kuchen in der Mitte gleichmäßig durch ist und der Rand nicht verbrennt.)



    Schmetterling einsetzen



    Eiweiße in den TM und auf
    Stufe 3 steifschlagen, umfüllen



    Schokolade in den TM geben und fein schreddern



    Wasser in den TM geben 1min/ 50°/ St.1, abkühlen lassen

     

    Butter, Zucker, Eier,
    Vanille Aroma in den TM   2min/ St.3



    Restliche Zutaten in den
    TM 2min/ St.3



    Steifes Eiweiß vorsichtig
    unterheben (am besten in einer externen Schüssel)



    Teig auf die 3 Formen
    verteilen und für 20-30 min backen. (Öfen sind sehr unterschiedlich, deshalb
    die große Zeitspanne. Bei Benutzung von nur einer Form wird es eventuell länger
    als 30 min dauern.). Stäbchenprobe machen. Kommt das Stäbchen trocken heraus,
    ist der Kuchen durch.



    10 min in der Form
    abkühlen lassen und danach auf ein Gitter stürzen und komplett kühlen lassen.



    TIP: Sollte
    der Kuchen nicht gut aus der Form kommen, für 1h ins Tiefkühlfach stellen.
    Danach ein heißes Baumwolltuch um den Boden der Form geben und stürzen.

     

    Füllung/ Belag:



     Kokosflocken und
    Pecannüsse rösten, beiseite stellen.



    Zucker, Kondensmilch,
    Butter, Eigelb in den TM     ca. 10min/60°/
    St.2 (es sollte dicklich sein)



    Restlichen Zutaten zugeben
    und alles abkühlen lassen.



    Masse zwischen die
    Schichten geben und oben drauf.



    Verzierung:



     Schokolade und Fett
    schmelzen und über den Kuchen sprenkeln.

    Quelle: www.allrecipe.com

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke!

    Verfasst von Snoggi am 4. Januar 2011 - 22:43.

    Grins, ich besuche die Torten dekorier Kurse von Wilton. Weiß nicht, ob es solch Kurse auch in Deutschland gibt (von Wilton). Aber es gibt eine Firma in Dresden und Allendorf (Nähe Gießen), die tolle Kurse anbieten. Ihre Homepage ist: http://www.tortissimo.de  Dort kann man gleich Zubehör bestellen. tmrc_emoticons.;-)

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von Snoggi am 4. Januar 2011 - 22:14.

    Grins, ich besuche die Torten dekorier Kurse von Wilton. Weiß nicht, ob es solch Kurse auch in Deutschland gibt (von Wilton). Aber es gibt eine Firma in Dresden und Allendorf (Nähe Gießen), die tolle Kurse anbieten. Ihre Homepage ist: http://www.tortissimo.de  Dort kann man gleich Zubehör bestellen. tmrc_emoticons.;-)

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also Snoggi,eins muß man dir

    Verfasst von Thermoguzzi am 4. Januar 2011 - 20:54.

    Also Snoggi,

    eins muß man dir mal sagen, Torten zauberst du immer, die sind eine Schau. Einfach Klasse wie vom Konditor anzusehen.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können