3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefekuchen mit Birnen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Hefekuchen mit Birnen

  • Hefegrundteig
  • 2 Birnen, geschält, in groben Stücken
  • 20 g Zucker
  • 20 g Wasser
  • 150 g Preiselbeeren, (Glas)
  • 70 g Butter, in Flöckchen
  • 40 g Zucker
  • 70 g Mandeln, gehobelt
5

Zubereitung

  1. 1. Stellen Sie denn Hefegrundteig her.
    2. Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen und weitere 20 Minuten gehen lassen.
    3. Birnen in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    4. Zucker und Wasser zugeben und 3-4 Min./100°/Stufe 1 bissfest dünsten.
    5. Mit den Fingern Mulden in den gegangenen Teig drücken.
    6. Birnenkompott und Preiselbeeren als Kleckse auf dem Teig verteilen.
    7. Butterflöckchen dazwischen setzen, Zucker und Mandeln darüber streuen und im vorgeheizten Backofen backen.

    Backtemperatur: 200°
    Backzeit: ca. 20 Min.

    Bemerkung:
    Schmeckt lauwarm am besten!

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leckerer Hefekuchem am besten

    Verfasst von Catalana am 21. Juli 2014 - 22:11.

    Leckerer Hefekuchem am besten geradeso abgekühlt frisch zu vertilgen tmrc_emoticons.-).  Habe vier Birnen genommen und ein ganzes Glas Preiselbeeren, so stimmt der Belag besser mit der Teigmenge überein. Meine Kollegen waren auch am nächsten Tag von den Resten noch begeistert. Aber Vorsicht: keinesfalls in den Kühlschrank stellen, dort wird der Kuchen knüppelhart. In Tupper ist er zum Frischhalten am besten aufgehoben. Von mir vier Sterne. 

    Catalana tmrc_emoticons.-)

    Das Beste ist gerade gut genug ! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns gab es gestern die

    Verfasst von liliana0380 am 15. Mai 2014 - 23:35.

    Bei uns gab es gestern die Variante mit Birne und Apfel. Am selben Tag ein Genuss, aber bereits am nächsten Tag zum Frühstück so altbacken, dass man ihn mit sehr vieeel Kaffee runterspülen musste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na ja. Wir waren nicht so

    Verfasst von Prachtschnalle am 5. September 2012 - 17:40.

    Na ja. Wir waren nicht so begeistert:

    Die Menge Hefeteig ist für ein Blech ziemlcih viel, der Teig wird sehr dick. Besser man reduziert auf 300 g Mehl runter, dann entspricht er auch der Dicke auf dem Bild.

    Denn im Vergleich dazu sind 2 ! Birnen wirklich sehr wenig Belag, unterstützt von etwas Preiselbeeren - wir fanden das Rezept auf jeden Fall noch Variationswürdig tmrc_emoticons.;-)

    Gruß, Prachtschnalle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe diesen Kuchen heute

    Verfasst von christinafr am 30. März 2011 - 00:59.

    habe diesen Kuchen heute anstatt mit Birnen mit Äpfeln gemacht, sehr lecker und 5 Sterne gab es auch

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können