3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Husarenkrapfen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 300 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgem.
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 200 Gramm Butter

Zum Füllen

  • 100 Gramm Gelee, nach Belieben, z. B. Johannisbeergelee

Zum Bestreichen und Eintauchen

  • 1 Stück Eigelb
  • Hagelzucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Teigzutaten im Closed lid ca. 2-3 Min. Dough mode, herauskippen, mit der Hand nochmal gut durchkneten und den zu einer Kugel geformten Teig in Frischhaltefolie für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Teig zu Rollen formen, davon immer Stücke abnehmen und ca. 2 cm große Kugeln formen. Mit einem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken (nicht bis zum Boden durch). Kugel mit Loch leicht in Eigelb tauchen, dann leicht in den Hagelzucker drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Gelee kurz in der Mikrowelle erhitzen, sodass es flüssig ist. Gelee in die Mulde geben (ich nehme dazu ganz alte, kleine, schmale Zuckerlöffel, man könnte es auch mit dem Spritzbeutel versuchen). Für ca. 15 Min. bei 180 Grad Ober- und Unterhitze goldbraun backen. Sichtkontakt halten, Öfen können sehr unterschiedlich heizen tmrc_emoticons.;)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Würde sie nächstes Mal auch mit...

    Verfasst von Sommersprosse6 am 7. Dezember 2016 - 17:25.

    Lecker! Würde sie nächstes Mal auch mit Eigelb mitverwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe die Plätzchen

    Verfasst von D.Heike am 13. Dezember 2014 - 16:44.

    Hallo

    habe die Plätzchen gebacken habe aber keinen Hagelzucker daheim gehabt denn hab ich einfach weg gelassen. Schmecken trotzdem sehr lecker.

    Danke für das Rezept.

    Gruß

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade. Und komisch. Mache

    Verfasst von Schmapsi am 2. Dezember 2014 - 14:38.

    Schade. Und komisch. Mache das Rezept seit Jahren so. Auch im tm31 schon den Teig dafür gemacht.. Und wir finden sie super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Plätzchen sehen nicht

    Verfasst von anja2412 am 29. November 2014 - 00:49.

    Meine Plätzchen sehen nicht annähernd so aus wie auf dem Bild... tmrc_emoticons.( eher wie überfahren,  geschmacklich ok aber haut mich nicht vom Hocker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne, würde mich über dein

    Verfasst von Schmapsi am 26. November 2014 - 21:11.

    Gerne, würde mich über dein Ergebnis freuen, wenn du sie gebacken hast!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind ja wohl ganz nach

    Verfasst von Fannygirl am 25. November 2014 - 21:00.

    Die sind ja wohl ganz nach meinem Geschmack und werden in diesem Jahr auf unserem Gebäckteller liegen.

    Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können