3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Krümelkuchen oder versunkener Streuselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 5 Eier
  • 300 g Zucker
  • 300 g Margarine oder Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Streusel

  • 150 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 3 EL Backkakaopulver

Decke

  • Puderzucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ein schneller, saftiger Kuchen, den nicht nur meine Kinder lieben. Weil er so schöne Schokoladen-Krümel hat wird er von uns liebevoll Krümelkuchen genannt.
  1. Der Kuchen ist schnell gemacht und sehr saftig und locker.

     

    Teig:

    Eier und Zucker in den Closed lid und 1,30 Minuten / Stufe 4 schaumig Schlagen.

    Teig mit dem Spatel nach unten schieben.

    Margarine in den Closed lid und 30 Sekunden / Stufe 5 vermischen.

    Mehl und Backpulver dazugeben und nochmal 1 Minute / Stufe 5,5 verrühren.

    Teig auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech streichen.

     

    Streusel:

    Zucker und weiche Butter (nicht flüssig) 20 Sekunden / Stufe 1,5-2 vermischen.

    Teig mit dem Spatel nach unten schieben.

    Mehl und Kakao dazu in den Closed lid geben und in 1 Minute / Stufe 3 zu einem Teig verrühren.

    Zwischendurch evtl. kurz stoppen und den Teig noch einmal mit dem Spatel nach unten schieben.

    Der fertge Teig ist etwas weicher, klebt aber nicht an den Fingern.

     

    Teig aus dem Closed lid nehmen und in kleinen bis mittelgroßen Streuseln auf dem Teig vertteilen. (siehe 4. Foto)

     

    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20-25 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

     

    Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen. Wenn er abgekühlt ist mit Puderzucker bestreuen und schmecken lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept!...

    Verfasst von Heike HM am 29. Oktober 2016 - 16:59.

    Tolles Rezept!

    Da werden Kindheitserinnerungen geweckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept u super beschrieben. 5

    Verfasst von Gast am 29. September 2016 - 17:22.

    Tolles Rezept u super beschrieben. 5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Schnell

    Verfasst von Caddy_clan-haehnchen am 19. Juli 2016 - 14:58.

    Super Rezept. Schnell gebacken und schmeckt echt lecker. Die Gäste waren auch begeistert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker Habe noch

    Verfasst von thermoira71 am 16. Juli 2016 - 13:44.

    super lecker Love

    Habe noch Mandarinen auf den Teig gemacht, genial!

    Super Rezept und geht schnell Cooking 7

    Ich liebe meinen TM5

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Kinderleicht Wird

    Verfasst von zmv-steffi am 26. Juni 2016 - 13:03.

    Sehr lecker

    Kinderleicht

    Wird es wieder geben

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne und

    Verfasst von AnjaMo81 am 1. Juni 2016 - 13:09.

    Danke für die Sterne und toll, wenn es schmeckt. Ich hab auch grad wieder ein Blech davon im Ofen tmrc_emoticons.;)

    Hennianniolli

    Wirklich sehr locker und saftig. Rezept zufällig entdeckt und ruckzuck ausprobiert. Ich habe allerdings nur 250g Zucker (+1TL Vanillezucker) für den Teig und 120g für die Streusel genommen. Das Mehl mische ich immer mit Dinkelmehl. 5 Sterne! Wird definitiv noch öfter mal gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Bewertung und

    Verfasst von AnjaMo81 am 1. Juni 2016 - 13:07.

    Danke für die Bewertung und es freut mich, dass er schmeckt tmrc_emoticons.;)

    Giannina2201

    Sehr einfach und schnell gemacht. Tolles Rezept.

     

    ich habe beim zweitenmal statt Haushaltszucker, braunen Rohzucker genommen und bevor ich die Streusel verteilt habe waldheidelbeeren auf dem Teig verteilt.

    war sehr sehr lecker.

     

    vielen Dank für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmmm, bei mir ist der immer

    Verfasst von AnjaMo81 am 1. Juni 2016 - 13:05.

    hmmm, bei mir ist der immer locker - auch noch am näcgsten Tag. Also nicht so trocken wie manch anderer trockener Kuchen ... ja Zucker und Butter ist schon ne Menge, aber man ist ja nicht das ganze Blech allein tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell

    Verfasst von Glitzerhummel am 30. Mai 2016 - 11:06.

    Sehr schnell gemacht.

    Vielleicht habe ich was verkehrt gemacht, weil so saftig fand ich ihn jetzt nicht. Eher so, wie ein normaler Trockenkuchen halt, aber wirklich lecker. Ist gut angekommen. Mich haben am Ende die Zutaten etwas abgeschreckt. 450g Butter und 450g Zucker ist ja doch schon eine Hausnummer. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr locker und

    Verfasst von Hennianniolli am 27. Mai 2016 - 17:56.

    Wirklich sehr locker und saftig. Rezept zufällig entdeckt und ruckzuck ausprobiert. Ich habe allerdings nur 250g Zucker (+1TL Vanillezucker) für den Teig und 120g für die Streusel genommen. Das Mehl mische ich immer mit Dinkelmehl. 5 Sterne! Wird definitiv noch öfter mal gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und schnell

    Verfasst von Giannina2201 am 22. Mai 2016 - 19:18.

    Sehr einfach und schnell gemacht. Tolles Rezept.

     

    ich habe beim zweitenmal statt Haushaltszucker, braunen Rohzucker genommen und bevor ich die Streusel verteilt habe waldheidelbeeren auf dem Teig verteilt.

    war sehr sehr lecker.

     

    vielen Dank für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können