Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Boden:
  • 100 gr Butter
  • 125 gr Zucker
  • 1 Ei
  • 250 gr Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Mohn: (alternativ 1 P. Mohnpack)
  • 125 gr Mohn
  • 80 ml Milch
  • 25 gr Butter
  • 40 gr Zucker
  • Pudding, (alternativ 1 Pack. normaler Vanillepudding)
  • 500 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 30 gr. Stärke
  • 1/2 Vanilleschote, (Mark)
  • (ohne Zucker!)
  • 1 Becher Schmand
  • 4-6 EL Äpfel, muß (gewünschte Süße)
  • Guß:
  • 2 Tassen Puderzucker
  • mit Zitronensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Als erstes alle Zutaten für den Boden in den Closed lid und danach 5 Min SDough mode kneten.

    2/3 des Teiges in die vorgefettet Springform drücken.

    Danach den Mohn in den Closed lid geben und 40 Sek. Stufe 9 mahlen,

    anschließend  die restlichen Mohnzutaten dazu und 5 Min Stufe 2 bei 90 Grad aufkochen.

    Umfüllen und 15 Min quellen lassen.

    Der Topf muß nicht unbedingt gesäubert werden jetzt einfach die Zutaten für den Pudding in den Closed lid geben, kurz mixen und dann  7Min/ 90Grad/ Stufe 3/No counter-clockwise operation kochen.

    Anschließend  zum  warmen Pudding,  die Mohnmasse , 1 Becher Schmand  sowie  ca 6 EL Apfelmuß in den Closed lid geben und kurz durchmixen.

    ( Koche den Pudding absichtlich ohne Zucker, da durch den Apfelmuß und dem anschließenden Guß noch Süße hinzu kommt. )

    Jetzt die Mohnmasse auf den Boden geben und aus dem restelichen 1/3 Bodenteig Streusel zupfen und  darüber streuen.

    Alles 1 Stunde bei 180 Grad backen.

    Nach dem Herausnehmen kurz abkühlen lassen  und 2 kleine Tassen Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und dauauf träufeln.

    Kuchen mögl. in der Form gut auskühlen lassen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeeeeeehr lecker...

    Verfasst von Vindaloo am 26. Mai 2017 - 22:40.

    Seeeeeeehr lecker!
    Der teig lässt sich sehr gut verarbeiten. Habe quittenmus dazugegeben und mir den zuckerguss gespart!
    Mega lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und geht schnell ...

    Verfasst von Catrin am 13. Mai 2017 - 14:24.

    Super Rezept und geht schnell.
    Sehr saftig und lecker.

    Ich mache ihn heut zum 2. Mal und extra einen Tag früher. Muss fast sein, da er ziemlich lang zum durchziehen benötigt. Hab den Kuchen letztes Mal zu früh angeschnitten und dann ist er fast auseinander gelaufen 😏.
    Kann somit also super vorbereitet werden 👍🏼

    Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es ist ein fantastisch

    Verfasst von Lipid am 24. Oktober 2015 - 18:10.

    Es ist ein fantastisch saftiger Kuchen. Ich habe ihn nur "etwas" abgewandelt. Ich hatte nur noch 80 gr Mohn, was aber geschmacklich völlig reichte. Und habe nach dem Mohn mahlen nur einen ungeschälten, entkernten Apfel im Mixtopf klein gehäxelt (ohne den Mohn rauszunehmen). Dann habe ich alle Pudding Zutaten dazu gegeben (auch den Schmand) und habe es auf 90 Grad erhitzt, in die mit Teig ausgelegte Springform gefüllt und die Streusel drauf, abgebacken, ausgekühlt und ... lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut.. Aber

    Verfasst von Lotta aus der Krachmacherstraße am 7. Februar 2015 - 18:59.

    Geschmacklich sehr gut.. Aber es war sehr viel Mohnmasse. Habe dann nur 2/3 davon auf den Teig gegeben  und hatte trotzdem etwa 2 bis 3 cm Hoch die Mohnmasse auf dem fertigen Kuchen... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super saftig. Habe 5 Äpfel

    Verfasst von Wena am 30. September 2013 - 20:40.

    Super saftig. Habe 5 Äpfel hineingegeben. Ich denke das man allerdings aus dem Teig mit einen Rand machen sollte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und saftig . Ich

    Verfasst von Tuppence am 4. Mai 2013 - 12:29.

    Sehr lecker und saftig Love . Ich liebe Mohnkuchen. Danke für das Rezept.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, habe es auch

    Verfasst von Gustav66 am 7. April 2012 - 22:23.

    Freut mich, habe es auch immer wieder verfeinert. Übrigens die Großeltern meines Mannes und auch andere Familienmitglieder wünschen sich ihn jedesmal als Geburtstagskuchen von mir. (Gibst bei mir anstatt Blumen, und kommt von Herzen)

    Schönes Ostern

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker , wie bei Ommma !

    Verfasst von sonnenfrau88 am 7. April 2012 - 15:37.

    Cooking 7 Superlecker , wie bei Ommma !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mein Rzp-Fehler jetzt

    Verfasst von Gustav66 am 22. August 2011 - 21:16.

    Habe mein Rzp-Fehler jetzt erst bemerkt - Streusel werden aus dem restlichen 1/3 Teig vom Boden hergestellt.

    Sorry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach vom Teig kleine

    Verfasst von Gustav66 am 22. August 2011 - 16:17.

    Einfach vom Teig kleine Teilchen abzupfen und darauf streuen. Gelingen irgendwie immer. Mit bemehlten Händen geht es leichter.

    Viel Spaß beim Nachbacken.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, möchte dein Rezept

    Verfasst von Anne Hornung am 21. August 2011 - 21:20.

    Hallo,

    möchte dein Rezept unbedingt ausprobieren, habe nur eine Frage bzgl. der Streusel:

    wie werden die denn gemacht ? 

     

    Lieben Gruß !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können