3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Müsliriegel mit Schokostückchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Stück

Zutaten

  • 120 g Haselnüsse
  • 45 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Honig, z.B. Gebirgsblütenhonig
  • 340 g gezuckerte Kondensmilch, z.B. Milchmädchen, 2 Tuben
  • 180 g feine Haferflocken
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesamkörner
  • 40 g Schokotröpfchen, backstabil
  • 1/4 TL Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Eine eckige Form (ich hatte 23x23cm) mit Backpapier auslegen.

    - Ofen auf 130°C vorheizen.

    - 120 g Haselnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 7 mahlen und umfüllen.

    - Zucker, Vanillezucker und Kondensmilch in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

    - Alle anderen Zutaten dazugeben und 25. Sek/Counter-clockwise operation/Stufe 3 vermischen.

    - Die Müslimischung in die Form geben und glattstreichen. Ggf. ein wenig bemehlen, dann lässt sich die Masse besser verteilen.

    - 35-40 Min. bei 130°C backen. In der Form abkühlen lassen und in Stücke schneiden. Fertig - guten Appetit! tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Müsliriegel kann man gut ein einer Keksdose im Kühlschrank aufbewahren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Absolut genial! Hatte nur

    Verfasst von idisch am 12. Februar 2016 - 15:59.

    Absolut genial! Hatte nur gehobelte Mandeln zur Hand und das war auch super. Das nächste Mal werde ich Rosinen probieren statt Schoko.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So,jetzt hab ich endlich die

    Verfasst von Backliese am 1. Oktober 2015 - 11:30.

    So,jetzt hab ich endlich die Müslieriegel wo ich schon immer suche gefunden.

    Sie sind lecker ,halten durch den tollen kleber Milchmädchen super zusammen und schmecken leeeckker.

    Man kann in den Körnern und Flocken ja auch noch was ändern.

    Ich hatte keine gemalenen Mandeln zur Hand ,konnte auch nicht mehr malen weil Mixtopf voll mit Flocken und Nüssen.Hatte aber noch Flohsammen und dachte die wären in der Konsistens wie Mandeln.Hat super geklappt. Auf jeden Fall 5 Sterne von mir!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau, wirklich lecker!!

    Verfasst von Carla Carletta am 2. August 2015 - 14:27.

    Genau, wirklich lecker!! Meine Tochter ist auf dieses Rezept gestoßen.. und was sagen? Super lecker!! Volle Punktzahl. Danke  Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich!

    Verfasst von AngelavC am 12. Mai 2015 - 20:25.

    Das freut mich! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Oh, wie lecker!!! Ich kann

    Verfasst von Bicanija am 12. Mai 2015 - 18:56.

     

    Oh, wie lecker!!!

    Ich kann gar nicht verstehen, dass noch niemand vor mir dieses Rezept mit 5 Sternen bewertet hat, die Müsliriegel sind wirklich super gelungen ! Ich werde beim nächsten Mal etwas am Zucker sparen, da sie mir eine Spur zu süß sind, aber das ist ja Geschmacksache. Auf jeden Fall werde ich zum Wiederholungstäter werden, vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können