3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nougat Cupcakes mit weißem-Schokoladen Topping


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 70 g Nougat
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 10 g Kakaopulver, dunkel
  • 140 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 gestr. TL Natronpulver
  • 1/2 gestr. TL Essig, hell
  • 50 g Naturjoghurt

Topping

  • 100 g weiße Schokolade
  • 50 g Schlagsahne
  • 125 g Mascarpone
  • 50 g Schmand
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig-Zubereitung
  1. Den Backofen auf 170°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Der Teig reicht entweder für 6 große (Tulpen)-Förmchen, wie auf dem Bild zu sehen. Oder für 12 kleine normale Förmchen.

    Den Nougat und die Butter in kleinen Stücken in den Closed lidgeben und 15 Sek/Stufe 4,5 cremig rühren. Die Eier dazu schlagen und 20 Sek./Stufe 3, dabei den Zucker durch die Messbecheröffnung dazu rieseln lassen.

    Die Mandeln, das Mehl,den Kakao den Joghurt einwiegen und Natron und Essig zugeben und 15 Sek/Stufe 4.

    Den Teig in den vorbereiten Papierförmchen 30 Min bei weiterhin 170°C backen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

  2. Topping-Zubereitung
  3. Die weiße Schokolade in den Closed lidgeben und 5 Sek./Stufe 10. Dann 4,5 Min/55°C/Stufe 2 schmelzen lassen.Kurz auskühlen lassen. Die Sahne zugeben und 20 Sek/Stufe 5 aufschlagen.

    Dann Mascarpone und Schmand dazu wiegen und 10 Sek. /Stufe 4,5.

    Das Topping mit einem Spritzbeutel auf den erkalteten Teig auftragen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dekorieren mit Nougatstücken.

Falls 12 Cupcakes gemacht werden, sollte das Topping verdoppelt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...oh, da geraten doch meine

    Verfasst von Delphinfrau am 19. März 2016 - 19:37.

    ...oh, da geraten doch meine Pläne, noch a bissle abzuspecken ordentlich ins Wanken... 

    das liest sich ja mega lecker... 

    geherzelt und - mal sehen, wann ich mich ran wage... <img class=">

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich heute mit meiner

    Verfasst von bineback68 am 19. März 2016 - 19:34.

    Habe ich heute mit meiner Nichte gebacken und sie sind einfach sehr lecker geworden.

    Habe auch 12 kleine gemacht, das Topping reichte aber auch dafür aus.

    Teig für die Muffins und das Topping sind super gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für deine

    Verfasst von Cyle am 4. November 2015 - 20:32.

    Hallo, danke für deine Rückmeldung. Schade, dass es nicht funktioniert hat. Das tut mir leid. ich weiß leider nicht, woran das lag. Bei mir hat es immer prima funktioniert. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte leider gar kein

    Verfasst von uschiteamusa am 23. Oktober 2015 - 10:45.

    Ich hatte leider gar kein zufriedenstellendes Ergebnis. Die Cup Cakes mußte ich sogar 45 backen, weil sie viel zu flüssig waren, dabei habe ich mich genau ans Rezept gehalten. Nach dem abkühlen schmeckten Sie knatschig und wurden im Mund immer mehr. Das Topping hab ich erst gar nicht mehr gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Das freut mich sehr,

    Verfasst von Cyle am 21. Oktober 2015 - 20:48.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Das freut mich sehr, dass deine ersten Cupcakes so erfolgreich waren tmrc_emoticons.)

    Ganz liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das waren meine ersten

    Verfasst von Naddin86 am 13. Oktober 2015 - 18:37.

    Das waren meine ersten Cupcakes, die ich je gemacht hab (also so richtig echte mit Topping tmrc_emoticons.D )

    und was soll ich sagen? Sie sind herrlich!

    Hab 12 kleine gemacht und dann dementsprechend die doppelte Menge Topping gemacht. Das hab ich übrigens zubereitet, als die Cupcakes im Ofen waren. Dann hab ich das Topping in eine Schüssel gefüllt und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Es war wirklich recht flüssig aber am nächsten Tag perfekt zum weiterverarbeiten. Inzwischen waren dann die nackigen Cupcakes auch ausgekühlt und ließen sich so mit dem Topping supergut verzieren! 

     

    Lecker lecker lecker  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Och nein, wie doof das mit

    Verfasst von Cyle am 23. Juli 2015 - 22:12.

    Och nein, wie doof das mit dem Topping,tut mir sehr leid. Aber es ist wirklich genau das Topping von meinem Bild. Vielleicht waren deine Zutaten zu warm, oder die Umgebung zu warm, da muss man echt aufpassen, da zerfließt mir auch schon mal ein Topping. Oder einfach noch mal kurz kühl stellen oder kürzer rühren oder einfach noch mehr feste Masse unerheben.Vielleicht war auch die Schokolade noch viel zu warm und hat die anderen Zuaten mitgeschmolzen. Vielleicht beim nächsten mal kurz abkühlen lassen. Liebe Grüße und besseres Gelingen für das nächste Mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dem netten

    Verfasst von Cyle am 23. Juli 2015 - 22:08.

    Danke für dem netten Kommenatr und das wirklich tolle Bild. Ganz liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wie prima,das alles so

    Verfasst von Cyle am 23. Juli 2015 - 22:07.

    Hallo wie prima,das alles so gut geklappt hat. Das mit der Backzeit kann ich mir nur so erklären,dass ich seehr große Förmchen hatte und es sehr lange gedauert hat,bis sie durch waren.

    Das mit dem Durchkühlen des Toppings ist jetzt im Sommer sicher angesagt, ich hatte es im tiefsten Winter gemacht,da ging es auch so.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab gestern die Cupcakes

    Verfasst von Lennchen13 am 1. Juni 2015 - 15:14.

    Ich hab gestern die Cupcakes gebacken. Sie sind echt lecker geworden. Ich hab den Rat befolgt und hab das Topping im Kühlschrank komplett durchgekühlt und hatte dann gar kein Problem das Topping zu spritzen. Ich fand nur die Oberfläche des Cupcakes ist extrem fest geworden obwohl ich die Cakes nur 20 Minuten gebacken hatte. Ich hab die Oberflähe dann mit ein bisschen O-Saft bepinselt und dann ging es, Ich werde in Zunkunft die Cakes wahrscheinlich nur noch 15  Minuten backen.

    Herzlichen Dank für das Rezept ist echt lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell herzustellen. Aber

    Verfasst von fanscher am 23. Mai 2015 - 11:38.

    Schnell herzustellen.

    Aber leider überzeugte uns das Topping nicht. War viel zu dünn, so das es einfach nur rauf lief. Schade. Sah daher überhaupt nicht so aus, wie auf dem Bild. tmrc_emoticons.(

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Rezept mit Gelinggarantie

    Verfasst von Thermiangel Oberlausitz am 14. Mai 2015 - 12:53.

    [[wysiwyg_imageupload:15240:]]Ein Rezept mit Gelinggarantie tmrc_emoticons.-) Super einfach in der Zubereitung und schmeckt ganz toll, ich habe allerdings die Creme zunächst ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank gestellt, so lässt sie sich besser auftragen.Von mir gibt es 5 Sterne tmrc_emoticons.-)

    P.S. keine Ahnung warum das Bild hier seitenverkehrt dargestellt wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können