3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oreo Cake Pops


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Für den Teig

  • 22 Stück Oreo Kekse
  • 100 Gramm Frischkäse

Für die Glasur

  • 200 Gramm weiße Schokolade
  • 20 Gramm Rapsöl
5

Zubereitung

    Oreo Cake Pops
  1. 1. Die Oreo-Kekse in den Closed lid und 10 sekunden auf Stufe 8 zermahlen. Den Frischkäse hinzugeben und 15 Sekunden auf Stufe 3 verrühren.
    2. Aus dem Teig ca. 20 Kügelchen formen.
    3. Die Kugeln ins Gefrierfach stellen und in der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen.
    4. Die weiße Schokolade in Stücken in den Closed lid und auf Stufe 8 circa 10 Sekunden zerhacken. Rapsöl hinzugeben und 3 Minuten/50 Grad/Stufe 2 erhitzen.

    Tipp: Damit die Kugeln auch an den Stielen halten, tauche ich die Stiele an einer Seite ein kleines Stück in die Schokolade und stecke dann die Kugeln darauf. Danach wieder für 30 Minuten ins Gefrierfach.

    5. Jetzt die Stiele mit den Cake Pops in die Schokolade tunken und bei Bedarf dekorieren.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Pops sind der Hammer!...

    Verfasst von TörtchenTante am 11. August 2018 - 17:15.

    Diese Pops sind der Hammer!

    Super einfach und super lecker. Diese Kekse hab ich ab jetzt immer zuhaus. Die Oreomasse kann man bestimmt auch gut zum Boden für einen Kühlschrankkuchen nehmen.
    Hab sie zur Einschulung gemacht mit weißer Schkolade und Zuckerbuchstaben drauf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können