3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Quark-Rührkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 P. Backpulver, (am Besten von Weinstein)
  • 250 g Quark
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter,  Zucker und Eier 30sec St.5 schaumig rühren.


    Anschließend die restliche Zutaten dazu geben und auf St.5 vermischen bis eine homogene Masse entstanden ist.


    In eine gefettete flache Gugelhupfform geben (keine Ahnung wie die heißt).


    Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze 40-45 min backen.


    Ist superlecker und Kinder mögen ihn auch sehr da er schön saftig ist.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe eine normale

    Verfasst von chrissyberger am 2. August 2013 - 12:48.

    Ich habe eine normale Brotform für den Kuchen verwendet. Die Backzeit musste ich um fast 20 Minuten verlängern, das es noch ziemlich teigig war. Aber schmecken tut der Kuchen richtig lecker. Das nächste Mal probiere ich etwas weniger Butter und stattdessen mehr Quark.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen schon

    Verfasst von robertafranka am 19. Juli 2012 - 19:55.

    Ich habe den Kuchen schon mehrmals gebacken, finde aber die Backzeit kann man um 10 Minuten verlängern. Die Butter kann man mit Quark "austauschen, also weniger Butter, mehr Quark. Sonst sehr lecker.  Cooking 7  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Kuchen

    Verfasst von Sabby am 9. November 2011 - 08:09.

    Ich habe diesen Kuchen gestern gebacken. ich muss sagen, dass ist viiiiiel zu vieeeel Butter.

    Der Kuchen schmeckt einzig und alleine nach Butter, keine Spur von dem Quark.

    Ich werde diesen Kuchen nicht wieder machen, von mir gibts nur 2 Sterne

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist klasse! 

    Verfasst von Claudia Schorr am 27. April 2010 - 20:26.

    Dieses Rezept ist klasse!  Cooking 7 


     


    Alternative zu Waffeln o. ä. wenn die Kinder Freunde mitbringen und man schnell was auf dem Tisch haben will, zumal die Zutaten eigentlich immer parat sind... ABER... ich werde das nächste Mal definitiv weniger Butter nehmen! Zucker habe ich dieses Mal auf 200g reduziert, und Quark dafür 500g genommen. Der Kuchen war somit etwas klitschig, aber genau das mögen wir alle gern.


    Also auf jeden Fall nachahmenswert und schnell gemacht. (Ich habe eine Backschnitte                -Lumara- genommen, gute Größe)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frankfurter Kranz. Ich denke

    Verfasst von UteFlaig am 26. April 2010 - 14:39.

    Frankfurter Kranz. Ich denke die Form ist der Frankfurter Kranz. Also , hört sich lecker ,schnell und einfach an, ich werde es heute ausprobieren und morgen berichten. Man braucht ja immer für die Kidis abwechslungsreiches Frühstück und Vesper und da ich gerne vieles selber mache ist das eine tolle Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können