Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Reisfladen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

Milchreis

  • 1,5 l Vollmilch
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker (selbstgemacht)
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Milchreis
  • 2 Eier
  • etwas brauner Zucker

Hefeteig

  • 300 g Mehl 405
  • 10 g Hefe
  • 20 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Wasser
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Als erstes muss der Rühraufsatz eingesetzt werden!
  1. Milch, Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz ca. 12 Minuten 100° Stufe 1 kochen.

    Danach Milchreis dazugeben und alles 45 Minuten bei 90°, Stufe 2 kochen.

    Den Milchreis im Topf ca. 2 Stunden quellen lassen und anschließend die Eier ca. 1 Minute bei Stufe 3 unterrühren.

    Den Milchreis (ist sehr flüssig) umfüllen.

    Aus den Teigzutaten einen Hefeteig kneten (3 Minuten Dough mode).

    Den Teig in zwei Hälften teilen, sehr dünn ausrollen, die gefettete Springform damit auslegen und einen kleinen Rand hochziehen.

    Den Milchreis gleichmäßig auf beide Springformen verteilen, mit braunem Zucker bestreuen (das gibt die lecker braune Farbe) und beide Kuchen zusammen bei 180°C  Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

    Die Reisfläden schmecken ganz frisch, aber auch am nächsten Tag. Außerdem lassen sie sich hervorragend einfrieren und sind aufgetaut so gut wie frisch gebacken. Bei uns bleibt allerdings selten etwas zum einfrieren übrig.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare