3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Shortbread das Original (Butterkekse)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 gr. Mehl
  • 125 gr. Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 250 gr. Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 6
    3min
    Zubereitung 3min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker, Vanlillinzucker und Butter 1 1/2 MIn./ Stufe 4 cremig schlagen.

    Anschließend das Mehl und die Prise Salz 2 Min./Stufe 4 mit hilfe des Spatels verkneten.

    Dann den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech 1 1/2 cm ausrollen, und nun mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

    Anschließend 25 Min. bei 170 ° backen. Den Teig noch heiß mit einem Pizzaschneider oder einem Messer Stücke schneiden. Fertig.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Im TM5 war es blöd zu machen. ...

    Verfasst von DarkWriter am 30. März 2017 - 15:52.

    Im TM5 war es blöd zu machen.
    Hab mcih an die Anleitung gehalten, aber auf Stufe Vier hat er - nachdem das Mehrl drin war - die Zutaten an die Wand gedrückt, nicht verknetet. Musste dann vorsichtig kneten, immer wieder nach unten schieben.
    Der Spatel ist nicht lang genug, hat gar nichts bewirkt.
    Hab dann irgendwann die Masse in eine Schüssel geschüttet und die Hand benutzt - dazu ist sie ja da tmrc_emoticons.;-)
    Lecker sind sie, daran gibt es nichts auszusetzen. Aber das finale Kneten mit Mehl - das hat nicht geklappt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial lecker.... Wie soll

    Verfasst von Ellinor79 am 23. September 2015 - 19:34.

    Genial lecker.... Wie soll man da widerstehen?! 

    Mein Mann hat noch nicht probiert, aber er liebt Shortbread und ich bin sicher, er wird 

    die 'Kekse' inhalieren!  Big Smile

    Dafür muss ich natürlich fünf Sterne geben! Danke für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das erste mal probiert. Wie

    Verfasst von Mahindy am 7. Mai 2015 - 13:19.

    Das erste mal probiert. Wie empfohlen mehr Salz und jaaaaa sie schmecken.  Ich hab sie in kleine Muffin /Pralienen Form gebacken. Raus kamen kleine Röschen

     

    Ma - Hi - ndy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das beste rezept...

    Verfasst von Nannimaus am 17. Februar 2015 - 22:02.

    Das beste rezept... Wenn....

     

    man an einen gestrichen Tl Salz nimmt. Max reicht es für ein halbes Backblech. Eher weniger! Ich habe es in einer großen Auflaufform gemacht....immer noch zu dünn. Mach ich nächstes Mal in einer noch kleineren. Das Problem ist ja auch, dass wenn man es so macht wie im rezept alles zu schnell dunkel wird! Wenn es etwas dicker ist, bleibt es innen viel heller.

    UND am Ende MUSS noch zucker drauf ( wenn noch ganz heiß). 

    Wie bei meinen Großeltern in Groß Britannien ! Perfekt und lecker!

    Trotz meiner Änderungen 5 Sterne, weil es das einfachste und beste Grundrezept hier ist!

    Vielen Dank! 


     


    Liebe Grüsse, Nancy 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut spitze ! 

    Verfasst von Trüfflino am 17. Februar 2015 - 20:49.

    Absolut spitze ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Genau wie in

    Verfasst von Trollfrau am 1. Februar 2015 - 14:08.

    Tolles Rezept! Genau wie in England mit einem klassischen 1-2-3-Teig (1 Teil Zucker, 2 Teile Butter und 3 Teile Mehl). Ich bin mit dem Salz etwas großzügiger, da in England gesalzene Butter verwendet wird und aus meiner Sicht eine Prise nicht ausreicht.

    Während des Abkühlens habe ich noch feinen Zucker dünn drüber gestreut! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist super. Habe

    Verfasst von hutzi3012 am 8. Dezember 2014 - 13:19.

    Der Teig ist super. Habe schon verschiedenste ausprobiert...

    Man kann aus dem Teig kleine Kugeln machen, diese plattdrücken obendrauf kommt ein halber Sahne Muh-Muh und anschließend Zartbitterschokolade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von macki1981 am 22. September 2014 - 23:09.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser als original

    Verfasst von fritzi2006 am 10. Juli 2014 - 08:35.

    Besser als original Shortbread aus Schottland. Egal wer es von meinen Gästen probiert hat war begeistert. Ich lege mir nun immer einen Dauervorrat an.

    Eignet sich auch als Geschenk oder kleines Mitbringsel bei Einladungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Die Backzeit

    Verfasst von lineha am 3. Mai 2014 - 19:24.

    Sehr lecker! Die Backzeit musste ich in meinem Ofen etwas verlängern.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Line

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überirdisch gut, schmecken

    Verfasst von Elley02 am 23. Januar 2014 - 19:48.

    Überirdisch gut, schmecken mindestens genauso gut wie die Walkers.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat wunderbar geklappt. Wir

    Verfasst von Pastafrutta am 7. Dezember 2012 - 15:15.

    Hat wunderbar geklappt. Wir haben daraus Ausstecherle für Weihnachten gemacht. Haben zum Kneten etwas mehr Mehl genommen damit die Ausstecherle nicht kleben. Meine Familie ist schon fleissig am mampfen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ! LG Tuppence

    Verfasst von Tuppence am 28. November 2012 - 16:02.

    Lecker tmrc_emoticons.p !

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate Carola, Das

    Verfasst von elkeeleven am 30. Mai 2012 - 12:01.

    Hallo Beate Carola,

    Das Rezept ist einfach und sehr lecker!   Cooking 7 Schmeckt genau wie das Original von Walkers!

    Beim Zubereiten habe ich mich an den Tipp von biber gehalten und in zwei Arbeitsschritten die doppelte Menge an Teig für ein ganzes Backblech hergestellt.

    Danke für dieses Rezept mit Suchtfaktor tmrc_emoticons.;)  und 5 Sterne von mir.

     Elke Eleven

    P.S.: Für ca. 6,-- Zutaten bekam ich netto 1200 g Shortbread Fingers (nach Abschneiden der Ränder, Probeessen, u.s.w.). Das macht ca 0,50 € pro 100 g. Im Internet zahlt man zwischen 1,87 € und 30,50 € pro 100 g.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis. Dann

    Verfasst von Drea am 3. Mai 2012 - 21:05.

    Danke für den Hinweis. Dann muss ich mir für die Gastgeschenk ein anderes Rezept ausssuchen. Probieren werde ich es trotzdem mal, da es sich echt lecker anhört.

    Sonnige Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache Shortbread auch so

    Verfasst von Barnie2011 am 2. Mai 2012 - 13:06.

    Ich mache Shortbread auch so - mein Tipp: die butter vorher schon 2 Tage aus dem Kühlschrank rausnemen und etwas "alt" werden lassen! Da kommt der Buttergeschmack noch intensiver....

    Liebe Grüße von Barnie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Drea, also zu deiner

    Verfasst von Beate Carola am 1. Mai 2012 - 14:46.

    Hallo Drea,

    also zu deiner Frage, der Teig ist zu weich um mit Förmchen Formen auszustechen, ich hoffe ich konnte dir helfen.

     

    Grüssle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate Carola, das

    Verfasst von Drea am 1. Mai 2012 - 14:31.

    Hallo Beate Carola,

    das Rezept hört sich ja echt klasse an. Ist es möglich den Teig vor dem Backen auszustechen und die einzelnen Figuren dann zu backen? Wäre klasse, wenn du mir die Frage beantworten könntest. Suche nämlich gerade nach Keksrezepten als Gastgebergeschenk...

    Viele Grüße

    Drea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Beate Carola, ich habe

    Verfasst von biber am 9. Oktober 2011 - 11:18.

    Hallo Beate Carola,

    ich habe dieses Shortbread-Rezept bereits mehrfach nachgebacken. Sie schmecken wirklich wie die gekauften "Fingers" von Walkers.

    Ich bereite die doppelte Menge Teig zu (allerdings in 2 Arbeitsschritten mit der angegebenen Menge) und verteile sie auf einem ganzen Backblech. Wenig Aufwand für viel Ergebnis tmrc_emoticons.;)

    Danke für dieses Rezept und 5 Sterne von mir.

    biber

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können