3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Kokusmakronen mit Zitronat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Masse

  • 3 Stück Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitrone
  • 130 g Rohrzucker
  • 130 g Kokusraspeln, - empfehle ich von der Firma Seeberger.
  • 30 g Zitronat, Von Hand mit Messer klein hacken.
  • 50 Stück Kleine Oblaten
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Grundmasse
  1. Rühraufsatz im Mixi aufstecken.

    Gekühltes Eiweiss mit einer Prise Salz und TL Zitronensatz 2,5 Minuten auf Stufe 4 schaumig schlagen.

    Rühaufsatz entnehmen und mit dem Spatel Eiweiss nach unten schieben.

    Zucker, klein gehacktes Zitronat und Kokusraspeln in den Mixtopf  durch die Deckelöffnung auf das Eiweiss nach und nach bei Stufe 1 zugeben.

    Das Kuchenblech mit Backpapier belegen und darauf die kleinen Oblaten verteilen.

    Mit zweis TL kleine Häufchen vorsichtig aufsetzen.

    Bei 150 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Bei Sichtkontakt kann man die Makronen, wenn man mag, noch etwas mehr bräunen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Tipp: So man mag, kann man die Makronen flüchtig mit Schoko Kuvertüre streifig dekorieren.

Tipp: Kokusraspeln von Seeberger haben eine etwas gröbere Struktur, sodass man den Kokus besser heraus schmecken kann.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare