3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Saftiger Schokolade-Joghurtkuchen mit Kirschen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 175 g Zucker
  • 100 g Schokolade
  • 125 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 EL Kakao
  • 2/3 Päckchen Backpulver
  • 225 g Mehl
  • 250 g Naturjoghurt

Belag

  • 1 Glas Schattenmorellen
5

Zubereitung

  1. Zucker im Closed lid 15 Sek auf Stufe 10 pulverisieren, Schokolade dazu und nochmal 15 Sek auf Stufe 6 zerkleinern. (Ich habe einen Schokoweihnachtsmann genommen, der von Weihnachten über geblieben ist tmrc_emoticons.;). Dunkle Blockschokolade kann ich mir auch gut vorstellen.)

    Etwa die Hälfte des Butter dazu geben und kurz verrühren (Stufe 5), danach 2 Min bei 70° auf Stufe 2-3 erhitzen, damit die Schokolade schmilzt. Die restlichen Butter und die Eier dazu geben. 2-3 Min auf Stufe 3-4 cremig rühren.

    Kakao auf das laufende Messer dazu geben.

    Mehl + Backpulver dazu geben und kurz unterrühren, danach noch den Joghurt unterrühren.

    Den Teig in eine gefettete Springform geben und die Schattenmorellen darauf verteilen. Bei 175° 50 - 60 Min in den Ofen (Stäbchenprobe).

    Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kirschsaft kann man gut weiterverwenden, z.B. für Kirschgelee.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • tip-top!...

    Verfasst von die-yvi am 9. April 2017 - 02:00.

    tip-top!
    Cooking 7

    Wirklich sehr einfach und schnell gemacht, alle Zutaten und Arbeitsschritte sind super erklärt und aufgeführt. Und das Ergebnis: perfekt! Super luftig-leichter Schokokkuchen - LECKER!

    PS: ich habe schmalere Stücke geschnitten und den Kuchen dann mit einer Kugel Vanilleeis als Dessert angerichtet - passt auch sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können