3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wolfszähnchen (Original)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Teig

  • 2 Stück Eier
  • 150 g Zucker
  • 170 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Rühraufsatz einsetzen.

    Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier 2 min. / Stufe 4  cremig rühren.

    Dann das Mehl hinzufügen und weiter 2 min. / Stufe 4 vermengen. 

    Den fertigen Teig ca. 10 min ruhen lassen (dann wird er etwas fester).

    Die Masse Kaffeelöffelweise im das mit Butter bestrichene Spezialblech geben und die sich dabei bildenden Stangen ca. 20 Minuten bei 175 Grad im Backofen hellbraun backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig hat die Konsistenz von einem Biskuitteig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe diese Kekse schon einige Male...

    Verfasst von mamamia 62 am 9. Oktober 2017 - 16:39.

    Ich habe diese Kekse schon einige Male gebacken,sie sind wirklich super lecker.Die Ausgabe für ein Wolfszähnchenblech lohnt sich echt.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke, dass man sie auch

    Verfasst von Toni-Turnschuh am 20. November 2015 - 12:53.

    Ich denke, dass man sie auch einfach in stäbchen rollen kann, aber mit dem Spezialblech werden es halt richtige wolfszähnchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gibt es eine Alternative zum

    Verfasst von Kathihart66 am 8. November 2015 - 01:28.

    Gibt es eine Alternative zum Spezialblech. Das Rezept hört sich wirklich lecker an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken und schon

    Verfasst von Graalibubeach am 7. November 2015 - 17:34.

    Heute gebacken und schon verputzt. Beim nächsten mal nehme ich die doppelte Menge.  tmrc_emoticons.;)

    danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können