3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

6-Korn Brötchen mit Chia - schnell und saftig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 100 g 6-Korn Mischung (z.B. Alnatura)
  • 50 g Haferflocken (kernige)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Flasche Malzbier (ca. 340g)
  • 350 g Weizenmehl (550)
  • 2 TL Salz
  • 50 g Chia Samen
  • 2 EL Apfelessig
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. 6-Korn Mischung und Haferflocken 30 Sek. /Closed lid / Stufe 10. In eine Schüssel umfüllen. 

     

    2. Hefe und Malzbier im Closed lid für 2 Min. / 37 Grad / Stufe 2.

     

    3. 6-Korn/Haferflocken Mehl und alle restlichen Zutaten im Closed lid  für 5 Min. / Dough mode.

     

    4. Fertigen Teig mit nassen Händen in Brötchen teilen, formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder einen Backstein legen. (Ich mache kleinere Brötchen und bekomme ca. 15 Stück aus der Masse geformt.)

     

    5. Ein Backblech mit Wasser (ca. 1 Tasse) auf die unterste Schiene in den Backofen schieben.

     

    6. Brötchen in den kalten Backofen direkt über dem Backblech mit dem Wasser einschieben und bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

     

    7. Nach 25 Minuten das Backblech mit dem Wasser entfernen, die Temperatur auf 190 Grad reduzieren und die Brötchen zu Ende backen (noch ca. 10 Min.).

     

    Die gesamte Backzeit beträgt ca. 35 Minuten.

     

    Die Brötchen sind wirklich sehr saftig und halten sich auch gut 2-3 Tage.

    Viel Spass beim Ausprobieren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es können auch noch Körner (z.B. Sonneblumenkerne) zugefügt werden. Dann einfach ca. 50g der Körner bei Schritt 3 beigeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Broumltchen sind super Tolle Konsistenz ...

    Verfasst von TanjaKrings am 14. Mai 2017 - 13:33.

    Die Brötchen sind super! Tolle Konsistenz!
    Werde beim nächsten Mal nur etwas mehr würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen sind einfach lecker. Wir haben...

    Verfasst von Veilchenfan am 27. Dezember 2016 - 13:22.

    Die Brötchen sind einfach lecker. Wir haben schon viele Rezpte probiert, abgespeichert und in einem Heft aufgeschrieben damit wir nicht den Überblick verlieren, was wir schon gebacken haben. Dieses hier wurde gleich im Heft markiert, damit wir wissen, DIE müssen wir unbedingt noch mindestens einmal backen. Die Brötchen sind echt der Hammer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Sonne2513 am 5. Dezember 2015 - 20:40.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das könnten unsere

    Verfasst von Höllenmaschinenbedienerin am 26. November 2015 - 22:58.

    Das könnten unsere Lieblingsbrötchen werden! Ich habe mit 630iger Dinkelmehl gebacken. Die angegebene Chiamenge erschien mir recht hoch, habe weniger genommen und dafür noch Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkerne verwendet. Der Teig war gut zu verarbeiten und die Brötchen haben eine sehr gute Konsistenz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Info. Ich

    Verfasst von svogel75 am 20. November 2015 - 17:14.

    Vielen Dank für die Info. Ich freue mich über Sterne.  tmrc_emoticons.;-)

    Ausserdem passen auch sehr gut Sonnenblumenkerne dazu.

    Viele Grüße.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Da ich keine

    Verfasst von Mausebacke11171 am 18. November 2015 - 20:39.

    Sehr lecker. Da ich keine Haferflocken hatte, habe ich diese durch Quinao ersetzt. Den Apfelessig habe ich durch Balsamico bianco ersetzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können