3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bäcker-Brot in 5 Minuten (Variation von Dinkel-Körner-Brot)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

900 g

Teig

  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 1 Teelöffel Honig
  • 450 g lauwarmes Wasser
  • 500 g Mehl (egal welches, ich nehme immer Dinkelmehl, bei Roggenmehl empfiehlt es sich, nur anteilig zu verarbeiten )
  • 2 Teelöffel Salz.
5

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Honig 30 Sek. / Stufe 3 verrühren bzw. auflösen.

  2. Mehl und Salz hinzufügen und 2,5 Min./Dough mode Teigstufe kneten.

  3. Teig in eine gefettete Kastenform füllen, in den kalten Backofen und   bei 180 ° C Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. backen.

10
11

Tipp

Tasse mit Wasser in den Ofen dazustellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerade aus dem Backofen geholt. Schmeckt sehr gut

    Verfasst von Fruntsee am 2. März 2017 - 11:01.

    Gerade aus dem Backofen geholt. Schmeckt sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig ist sehr flüssig bei

    Verfasst von Mogesch am 30. August 2016 - 20:40.

    Der Teig ist sehr flüssig bei mir. Ich hoffe es muss so sein...... Backe im Römertopf, kann also nicht sehen ob das Brot aufgeht. ... bin mal gespannt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieder eins in meiner

    Verfasst von Käsenudeln am 5. Juni 2016 - 22:19.

    Wieder eins in meiner Sammlung.

    5 Minuten Brote sind genial

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker . Meine Kids

    Verfasst von lui.mar am 12. Januar 2016 - 12:02.

    Sehr sehr lecker . Meine Kids sind total begeistert. Kaufe seither kein Brot mehr. Jeden Tag neu gemacht oder gleich 2 auf einmal. Habe es sogar schon als Mitbringsel für Oma oder Freundin mitgebracht, die haben sich gefreut.

    Egal mit welchem Mehl, oder mit der Hälfte Milch oder mit Sonnenblumenkerne, geraspelte Möhren

     

    Es gibt sooooo viele verschiedene Variationen 

     

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supertolles Rezept. Schnell

    Verfasst von KristinLa am 12. Dezember 2015 - 19:16.

    Supertolles Rezept. Schnell zu machen. Nehme immer 250 g VollkornRoggenmehl. Wird super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super brot, das werd ich

    Verfasst von Irmi-Bauer am 7. September 2015 - 21:15.

    Super brot, das werd ich jetzt öfter machen  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich backe das Brot gerade. Es

    Verfasst von Gusi am 4. Mai 2015 - 17:23.

    Ich backe das Brot gerade. Es ist wirklich superleicht zu machen. Vor allem, weil es keine feste Vorgabe der Mehlsorte gibt.

     

    Bewertung gebe ich nach dem Backen und Kosten. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Hälfte an Zutaten

    Verfasst von Solotu am 13. März 2015 - 16:56.

    Habe die Hälfte an Zutaten verarbeitet und ein kleines Brot gebacken.

    Zutaten: 125g Dinkel gemahlen und 110g Mehl 550 und insgesamt ca. 80g (Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen gemischt) zum Mehl, außerdem noch einen spritzer Balsamico und einen Tel. Carokaffee.

    Das Ergebnis war super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut und ist

    Verfasst von Frau Myraculix am 7. Januar 2015 - 18:49.

    Schmeckt sehr gut und ist super einfach ohne gehzeit.

    Klappt auch prima mit Trockenhefe !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Moni290765 am 30. September 2014 - 11:43.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Das Brot schmeckt sehr gut und hält auch lange frisch. Bröselt nicht beim Schneiden, sehr gut!

    Ich habe statt Haferflocken Sesam und Leinsamen in die Backform und auf das Brot gestreut.

    Moni

    PS: Ich habe das Mehl selbst gemahlen im Thermi tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   HUHU, DANN MÜSSTE DAS

    Verfasst von Pinos Mami am 8. September 2014 - 17:29.

    [[wysiwyg_imageupload:11367:]]  HUHU,

    DANN MÜSSTE DAS PRAKTISCH SO GUT WIE MIT JEDEM BROT FUNZEN,WENN MAN SICH AN DIESE MENGENANGABE HIER HÄLT  tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker. Das einzige

    Verfasst von NicNadine am 8. September 2014 - 17:23.

    super lecker. Das einzige selbstgebackene Brot, dass unser Sohn gerne ißt.

    Ich nehme 350 gr Dinkelmehl und 150 gr Roggenmehl.

    viele Gruesse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot Rezept.

    Verfasst von Bob am 27. August 2014 - 23:10.

    Super leckeres Brot Rezept. Ich habe es schon mehrmals gemacht. Mögen sogar meine Kids.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, da mir gestern abend

    Verfasst von anhoja am 23. Mai 2014 - 10:29.

    Hallo, da mir gestern abend um 21.00 einfiel, ich muss ja noch Brot backen, kam mir dein Rezept gerade recht! Ohne Gehzeit, herrlich! Habe 150 g Dinkelkörner selbst geschrotet, 150 g Roggenmehl (1150) und 200 g Weizenmehl (1050) genommen! Ist zwar etwas flach geblieben, aber geschmacklich super! Sogar meinen Töchtern, die bei Brot sehr(!) wählerisch sind, hat es geschmeckt, bzw. Daumen hoch! Beim nächsten Mal werde ich, glaube ich, einmal versuchen die erste halbe Stunde im Ofen mit Alufolie abzudecken! Mal schauen, ob das Brot dann etwas höher wird! Vielen lieben Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Camilotte, vielen Dank

    Verfasst von Gabi-Ele am 15. Mai 2014 - 22:06.

    Hallo Camilotte,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept. tmrc_emoticons.) Heute sollte "die Sache mit dem Brot" schnell gehen, da kam mir dein Rezept gerade recht. Gut fand ich auch, das die Mehlsorte völlig egal war. So habe ich meine Reste mal weg-gebacken  tmrc_emoticons.;).

    Eben erst habe ich es aus dem Ofen geholt, Jetzt ist es etwas abgekühlt und ließ sich mit der Brotschneidemaschine bereits gut schneiden. Außen leicht knusprig, innen schon "fluffig" tmrc_emoticons.D  und geschmacklich bestanden.

    Ich möchte  meine Variation noch einstellen. Ich habe auch Brotgewürz genutzt, das ist aber nicht jedermans Geschmack.

    Alles in Allem ein tolles Rezept, dankeschön und 5 Sterne Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, habe auch

    Verfasst von just-nicole am 11. Mai 2014 - 23:57.

    Super, habe auch Sonnenblumenkerne rein getan und oben drauf Kürbiskerne. Das Brot ist total fluffig und lecker.

    Danke für das tolle Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot schmeckt uns

    Verfasst von Fitti am 22. April 2014 - 16:38.

    tmrc_emoticons.) Das Brot schmeckt uns super!!! Backe ich bestimmt schon das zehnte Mal! Super ist, dass es nicht erst "gehen" muss und es deshalb auch mal schnell spontan zu backen ist. Wir backen es aber immer ohne Honig. Mag die Familie nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell und lecker. Danke 

    Verfasst von KAROE13 am 19. März 2014 - 19:15.

    So schnell und lecker. Danke  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker geworden,,,hatte

    Verfasst von super gräfin am 15. Dezember 2013 - 11:53.

    super lecker geworden,,,hatte fast vergessen zu schreiben, wie es geworden ist. l.g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab das super brot jetzt

    Verfasst von super gräfin am 12. Dezember 2013 - 17:53.

    hab das super brot jetzt nochmal gebacken, mit 30 gramm mehr wasser und 150 roggen-vollkornmehl und 350 dinkel-vollkornmehl und 100 gramm sonnenblumenkerne untergemischt, werde berichten wie es geworden ist, l.g

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Denisemaus, sorry, dass

    Verfasst von carmilotte am 21. November 2013 - 13:44.

    Hallo Denisemaus,

    sorry, dass ich jetzt erst antworte! Ich weiß auch nicht, was schief gelaufen ist. Vielleicht liest du dir unten mal den Kommentarwechsel mit ThermoGizzmo durch, könnte vllt. hilfreich sein. Der Gros der Kommentare zeigt ja, dass sich dieses Brot bewährt.... Hast du evt. auch Roggenmehl genommen? Ich glaube ich änder das mal im Rezept ab.
    Versuch es einfach nochmal mit Dinkel-, Dinkelvollkorn oder auch Weizenmehl und mach alles genau so wie beschrieben, dann gelingts auchtmrc_emoticons.;-)
    GLG
    carmilotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das schnelle

    Verfasst von Finchen76 am 20. November 2013 - 18:41.

    Vielen Dank für das schnelle und leckere Rezept. Kaum gebacken - schon aufgegessen  tmrc_emoticons.)

    Ich füge Brotgewürz, Sonnenblumenkerne und Sesam hinzu.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gebe noch etwas

    Verfasst von Conny 65 am 14. November 2013 - 15:35.

    Ich gebe noch etwas Brotgewürz und ein paar Körner dazu, das wird richtig lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich sehr gefreut,

    Verfasst von Denisemaus am 10. November 2013 - 22:09.

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich dieses Rezept entdeckt habe, da ich vergessen habe, dass ich Brot backen muss.

    Der Teig war schnell gerührt. Allerdings war das Brot nach der angegeben Zeit noch nicht durch und auch "nachbacken" ohne Form hat nicht geholfen.

    Geschmacklich war es sehr gut, denn am Rand war es ja durch und ich konnte es probieren. Vielleicht versuche ich es nochmal, hätte aber nichts gegen Verbesserungsvorschläge.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo werde dein Brot gleich

    Verfasst von marula am 30. Oktober 2013 - 14:13.

    Hallo werde dein Brot gleich mal backen und berichte dann

    Cooking 1 glg Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schmeckt das Brot! Sehr

    Verfasst von Justyna am 24. September 2013 - 20:38.

    Super schmeckt das Brot! Sehr zu empfehlen.  tmrc_emoticons.)

    LG


    Justyna Truthe


    Thermomix Repräsentantin


    Wetzlar


    (Mittelhessen/Lahn-Dill-Kreis)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein super Rezept - schnell,

    Verfasst von lena-lenchen am 4. September 2013 - 12:13.

    ein super Rezept - schnell, einfach und das Brot schmeckt lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept!! Wird heute

    Verfasst von Tante T am 23. August 2013 - 13:01.

    Klasse Rezept!!

    Wird heute zum 2. Mal gebacken; ratzfatz fertig und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von super gräfin am 17. August 2013 - 16:36.

    super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist im ofen ,,,bin mal

    Verfasst von super gräfin am 17. August 2013 - 15:59.

    ist im ofen ,,,bin mal gespannt wie es wird und werde berichten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker...lecker und nochmal

    Verfasst von Famapp am 13. August 2013 - 15:54.

    Lecker...lecker und nochmal lecker!!!

    Genau so lieb ich es... einfach, schnell und dann auch noch lecker

    5* für dieses Brot

    Ich hab 200g Dinkelkörner selber geschrotet, 200g Dinkelvollkornmehl und 100g Weizenmehl 405 genommen und finde es super lecker!

    Liebe Grüße, Ramona

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich find das rezept super,

    Verfasst von -Bibbi- am 14. Juli 2013 - 13:36.

    Ich find das rezept super, hat mir/uns am besten mit hohem Roggenanteil geschmeckt aber auch mit Dinkel und Weizen lecker....

    ...es war soooooo köstlich... Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuuperlecker!  Absolut

    Verfasst von anke28101 am 26. Juni 2013 - 15:40.

    tmrc_emoticons.) suuuuuuperlecker!  Absolut gelungen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , ich habe das Brot

    Verfasst von Luna69 am 25. Juni 2013 - 16:41.

    Hallo ,

    ich habe das Brot auch gerade gebacken. Es ist super-gut geworden!

    Den Teig habe ich mit 250g Dinkelmehl und 250g Weizenmehl gemacht.

    Ich habe dann erst 10 Sek./ Stufe 4 und dann 2,5 min. Ketteigstufe eingestellt.

    Der Teig ist schon sehr flüssig, macht ja nix - hat ja geklappt !

    Danke für das Rezept, Carmilotte , da gebe ich doch gerne  die 5..... tmrc_emoticons.D

    Liebe Grüße, die Luna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Pfaffi am 13. Juni 2013 - 15:27.

    Danke für das tolle Rezept!!

    Einfach schnell und super lecker!! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • roggenmehl braucht sauerteig,

    Verfasst von amanda13 am 30. Mai 2013 - 15:16.

    tmrc_emoticons.;) roggenmehl braucht sauerteig, da reicht hefe nicht, von daher, egal, welches auszugsmehl außer dinkel und weizen, da geht auch vollkornmehl nur mit hefe... experimentell versuch ein wenig roggen unter den weizen zu geben (4 teile weizen, 1 teil roggen), das könnte klappen... gutes gelingen  

    wer andere erheitern kann ist von Natur aus Arzt Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab noch ein wenig Sesam

    Verfasst von kassandra2703 am 19. Mai 2013 - 21:29.

    Hab noch ein wenig Sesam hinzugegeben, sehr lecker geworden tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ThermoGizmo, verstehe

    Verfasst von carmilotte am 28. April 2013 - 12:00.

    Hallo ThermoGizmo,

    verstehe auch nicht, was du falsch gemacht haben solltest, allerdings hatte ich es auch noch nicht, dass das Mehl nicht mit verrührt wurde, evtl. hätte man es mit dem Spatel nach unten schieben sollen?! Der Teig ist generell klebrig und zum Kneten nicht geeignet. Wenn die Hefe mit dem Honig und dem lauwarmen Wasser zuerst verrührt wird und dann das Mehl hinzukommt, ist es normalerweise perfekt, wie gesagt, der Teig ist sehr klebrig, wenn nicht sogar recht flüssig. Einen Brotteig, der ohne Gehzeit in den kalten Ofen kommt, sollte man nicht kneten und nicht noch mehr Mehl hinzufügen, Hefe ist eine "Diva", sie mag es nicht zu heiß und nicht zu kalt, Luft kann sie gar nicht gebrauchen, wenn's einmal "verhunzt" ist, wird's leider nichts mehr, daher könntest du das Brot wahrscheinlich noch 5 Tage backen und es würde nicht besser.

    Es tut mir sehr leid, dass es schief gelaufen ist, denn die Einfachheit dieses Brotes und der Geschmack sind genau die Eigenschaften, die es so klasse macht tmrc_emoticons.)  Vllt. probierst du es nochmal mit Dinkelmehl? Wenn es dann klappt, sag Bescheid und ich ändere es im Rezept ab.

    GLG carmilotte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Brot grad gemacht und

    Verfasst von ThermoGizzmo am 23. April 2013 - 17:05.

    Hab das Brot grad gemacht und bei mir hat es leider überhaupt nicht funktioniert. tmrc_emoticons.( Ich weiß nicht, ob ich irgendwas falsch gemacht habe...?!

    Hab alles nach Rezept gemacht (nur bisschen mehr Honig). Ich habe Vollkorn Roggenmehl genommen, im Rezept steht ja egal welches.Nachdem ich Mehl und Salz zugetan habe, habe ich wie beschrieben 2,5 Min. / Dough mode Teigstufe geknetet. Danach war das Mehl obendrauf immer noch wie aufgeschüttet. Nach nochmal 2,5 Min. hatte sich immer noch nix getan.Ich habe den Teig dann mit den Händen geknetet. Der war soooo extrem klebrig, dass ich den kaum in die Form bekommen habe, weil der überall dran kleben blieb, obwohl ich noch Mehl dazugetan habe.

    Nach 60 Minuten backen ist er gar nicht aufgegangen und innen drinnen immer noch so klebrig. Das Innere könnte man immer noch formen....Schneiden geht überhaupt nicht, weil es so klebrig ist!

    Was hab ich denn nur falsch gemacht?

    Ich habe das Brot jetzt einfach nochmal bei 180 Grad in den Ofen getan und backe es weiter und gucke immer wieder zwischendurch mal was passiert. Denn essen kann man es so wie es war nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank!

    Verfasst von carmilotte am 12. April 2013 - 19:05.

    Vielen Dank! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, hab die Sterne

    Verfasst von 45tina am 12. April 2013 - 18:24.

    Ups, hab die Sterne vergessen. Von mir natürlich 5 davon.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept entdeckt und

    Verfasst von 45tina am 12. April 2013 - 18:18.

    Habe das Rezept entdeckt und gleich das Brot gebacken. Ging super schnell. Werde ich auf jeden Fall wieder backen. Hatte kein Honig im Haus. Hab dann etwas Ahornsirup genommen. Danke für das tolle Rezept. LG aus Heiligenhafen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Brot so

    Verfasst von carmilotte am 12. April 2013 - 17:15.

    Habe dieses Brot so abgewandelt, weil mein Mann am liebsten körnerloses Brot isst. Dieses Brot ist einfach und  superschnell zubereitet und schmeckt auch noch wie ein "herkömmlich" gekauftes vom Bäcker. Es lässt sich abgekühlt super mit der Brotmaschine schneiden und schmeckt auch noch nach 1 Woche klasse (wenn's denn so lang überlebt). tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können