3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen- Sonne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g dunkles Hefeweizenbier, oder alkoholfreies Weizenbier
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Öl
  • 500 g Mehl
  • Joghurt natur, zum bestreichen
  • Körner gemischt, z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam
5

Zubereitung

  1. Bier, Hefe, Salz, Zucker und Öl in den Mixtopf geben und 1,5 Min./ 37°C/ Stufe 2 erwärmen.

    Anschließend das Mehl hinzugeben und 2 Min./ Knetstufe.

    Den Teig zu einer Rolle formen und mit dem Spatel 8 oder mehr Teile abtrennen.

    Aus diesen Teilen kleine Kugeln formen und diese auf dem Blech zu einer Sonne anordnen. Einen Teil sehr spitz herausziehen, dass es aussieht wie Sonnenstrahlen.

    Mit Joghurt bestreichen und mit Körnern eurer Wahl bestreuen (am Besten eignen sich: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam).

    Die Brötchen in den kalten Backofen schieben und 25- 30 Minuten bei 200°C backen.

    Vorteil dieser Brötchen ist, dass sie schnell und einfach zubereitet und fluffig sind und gut aufgehen. Ich habe sie schon zu unterschiedlichen Anlässen gereicht und sie kommen jedes Mal gut an. tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mega super lecker... Habs für

    Verfasst von elefantjule am 22. Februar 2015 - 22:31.

    Mega super lecker... Habs für meinen Geburtstag als Mini-Brötchen gemacht. Richtig gut!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich dass das

    Verfasst von Svenja Bertram am 18. September 2014 - 13:24.

    Das freut mich dass das Rezept so gut ankommt. tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Belegt mit Sesam,

    Verfasst von Kiwi83 am 14. September 2014 - 20:54.

    Belegt mit Sesam,  Sonnenblumen Kerne, Mohn und röstzwiebeln. War alles super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur genial , wir

    Verfasst von stuffel2009 am 30. Juli 2014 - 00:01.

    Einfach nur genial , wir haben sie schon oft gemacht und müssen immer wieder sagen sehr lecker und darf bei keinem grillen mehr fehlen  Big Smile Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hab die Brötchen

    Verfasst von GJ85 am 25. Juni 2014 - 19:30.

    Sehr lecker, hab die Brötchen inzwischen auch schon öfter gemacht und kommen immer sehr gut an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieblingsrezept! Es ist ja

    Verfasst von Piamaus02 am 20. August 2013 - 14:07.

    Lieblingsrezept! Es ist ja sooo einfach und geht superschnell. Kein läßtiges "gehenlassen" und Co. Leider ist nach dem Grillen nicht eins übrig geblieben, so konnte ich das mit morgens aufbacken nicht ausprobieren. Aber das nächste Wochenende steht vor der Tür tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich zwar noch nicht

    Verfasst von Svenja Bertram am 29. August 2011 - 16:50.

    Habe ich zwar noch nicht ausprobiert, aber versuche es mal mit Malzbier. Da habe ich gehört, dass das eine gute Alternative sein soll. Auch bei Bier braucht man sich eigentlich keine Gedanken machen, da es ja beim Backen "verpufft/ verfliegt". Es geht ja lediglich um den guten Treibstoff, damit die Brötchen gut aufgehen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schaut ech toll aus... würde

    Verfasst von misscalifornia81 am 20. August 2011 - 21:29.

    Schaut ech toll aus... würde ich gerne ausprobieren... was kann ich denn Ersatzweise für das Bier nehmen? Damit es aber genauso gut schmeckt tmrc_emoticons.;) LG Michaela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • EINFACH SCHNELL LECKERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

    Verfasst von Patgru am 20. August 2011 - 21:06.

    EINFACH und SCHNELL gemacht.Gelingt zu 100 % und schmeckt LECKERRRRRRRRRRRR.

     für das Einstellen des Rezeptes.

                                                                                        5 Sterne vergebe ich gerne,mehr geht nicht.

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, das freut mich. 

    Verfasst von Svenja Bertram am 15. August 2011 - 20:30.

    Danke, das freut mich.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SvenjaHabe gestern

    Verfasst von Andrea 25 am 14. August 2011 - 11:18.

    Hallo Svenja

    Habe gestern Dein Rezept ausprobiert , wurde dann gefragt bei welchem
    Bäcker ich die geholt habe !!! Sehen auch wirklich toll aus und
    schmecken am nächsten Morgen genau so genial wie frisch. Grüßle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können