3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchennest


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 375 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 375 g Weizenschrot, oder Weizenmehl
  • 50 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 15 g Salz
  • 4 EL Milch
  • 1/2 l Wasser
  • 3 EL Öl

Zum Bestreuen

  • Roggenmehl
  • 1 Eiweß
  • Mohn
  • Sesam
  • Kümmel, oder Kerne
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 3Min./Dough mode kneten.

    2. Den Teig mit etwas Roggenmehl bestäuben und an einem warmen Ort gehen lassen, ca 30-40 Min.

    3. Den Teig halbieren, nochmal durchkneten und 10 Min. ruhen lassen.

    4. Jede Teighälfte zu einer 40cm langen Rolle formen und in 10 Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer Kugel formen und auf das Backblech nebeneinander legen. 13 Stück aussen und 6 Stück innen und die letzte in die Mitte.

    5. Alle Kugeln mit Eiweiß bestreichen und je fünf mit Mohn, Sesam , Kümel und Kerne bestreuen. Zugedeckt noch mal 15 Min. gehen lassen.

    6. Eine Tasse heißes Wasser in den Backofen stellen. Bei 200°/40Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Zubereitung ist sehr einfach, braucht nur etwas Zeit.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir sind die Brötchen fast etwas zu trocken, habe...

    Verfasst von TheresiaZ am 30. Dezember 2017 - 16:28.

    Mir sind die Brötchen fast etwas zu trocken, habe sie trotzdem schon 2 mal gemacht... sie schmecken gut, wenn man sie gleich isst finde ich tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von Nena2905 am 6. Juni 2017 - 18:51.

    sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Leicht und

    Verfasst von maggifrei am 13. Juli 2016 - 14:13.

    Tolles Rezept. Leicht und lecker.

    Dank. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker

    Verfasst von Anne Held am 15. Juni 2016 - 22:49.

    Einfach lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach zu backen

    Verfasst von Alex19.12 am 28. März 2016 - 12:39.

    Super einfach zu backen ,schmeckt aber sehr sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es für ein Kita Fest

    Verfasst von Menorca2006 am 17. Januar 2016 - 21:05.

    Hab es für ein Kita Fest gemacht und alle waren begeistert. Einfach und lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich heize Backofen immer vor.

    Verfasst von Inna38 am 21. November 2015 - 17:20.

    Ich heize Backofen immer vor. Ober-Unterhitze 200Grad oder Heißluft 175Grad.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In den vorgeheizten Ofen? Und

    Verfasst von Sonja Stein am 21. November 2015 - 11:22.

    In den vorgeheizten Ofen? Und Heißluft oder Ober-Unterhitze?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können