3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brotblume mit Kräuterbutter


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Für den Teig:

  • 400 g Mehl Typ 405
  • 200 g Dinkelmehl Typ 630
  • 300 g lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 50 g Öl, z.B. Raps

Für die Kräuterbutter:

  • 2 Zehen Koblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie, (oder TK)
  • 1 Bund Basilikum, (oder TK)
  • 120 g weiche Butter
  • 1 TL Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und 2 min / Dough mode Stufe zu einem Teig verkneten.

    Den Teig dreiteilen und auf einer behemehlten Fläche die drei Teile zu Kreisen ausrollen. Ich nehme zum orientieren bzw. "ausstechen" eine Springform zur Hilfe.

    Ich lagere die ausgerollten Teig-Kreise auf Backpapier zwischen.

     

  2. Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheitzen.

  3. Kräuterbutter:
  4. Knoblauchzehen, Petersilie, Basilikum und die geviertelte Zwiebel in den Closed lid geben und 8 Sec bei Stufe 5 zerkleinern.

    Kräutermischung mit dem Spatel wieder nach unten schieben.

     

  5. Die weiche Butter und das Salz dazugeben und 25 Sec./Stufe 6 nochmals vermischen.

    Wenn die Butter nicht weich genug ist, habe ich die Kräuterbutter auch schon noch mal kurz mit Counter-clockwise operation erwärmt. Funktioniert wunderbar.

  6. Brot backen
  7. Den ersten Teig-Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hälfte der Kräuterbutter bestreichen. Dann wieder ein Teig-Kreis drauflegen und mit der anderen Hälfte der Kräuterbutter bestreichen. Oberdrauf kommt der dritte Teig-Kreis.

     

    Nun ein Glas mit der Öffnung nach unten in die Mitte des Kreises stellen. Mit einem Messer den Teig herum in 12 "Tortenstücke" teilen.

    Nun nimmt man zwei nebeneinander liegende Stücke und die Hände und dreht sie einmal zueinender um sich selbst und legt sie wieder ab. Das macht man mit allen 12 Stücken, also sechs mal. (Ich hoffe, dass ich es verständlich erklären konnte)

     

    Dann das Glas abheben und und ca. 25 min bei 200° auf der mittleren Schiene backen bis es eine schöne Farbe hat. (bei 20 min gucke ich immer schon mal rein)

10
11

Tipp

Passt perfekt zum Grillen und macht Eindruck tmrc_emoticons.;-)

Ich mag es gern wenn ordenlich Kräuter in der Butter bzw. auf dem Brot sind. tmrc_emoticons.;-) Da kann aber jedern gern variieren wie er mag.

Auf dem Foto habe ich die Stücken nur einmal zueinander eingedreht. Ich habe aber auch schon das Brot gemacht und die Teile zweimal eingedreht. Das kann man machen wie man mag, sieht beides ganz schön aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ohh ich hab schon lange nicht mehr hir rein...

    Verfasst von kleine-cta am 11. Oktober 2016 - 04:23.

    ohh ich hab schon lange nicht mehr hir rein geguckt und eure Kommentare gerade erst gesehen.



    Vielen Lieben Dank

    Schön wenn es euch auch schmecktCooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuper

    Verfasst von zebra11 am 18. August 2016 - 14:46.

    Suuuuper

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah, das war lecker. Gestern

    Verfasst von amfniep am 31. Juli 2016 - 10:01.

    Boah, das war lecker. Gestern für ein Mitbringbuffett gemacht. Es war ratzfatz weg. Wird bestimmt bald wieder gemacht. Ich hab die Brotblume noch mit ein paar Basilikumblättern dekoriert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke :love:  Das freut mich

    Verfasst von kleine-cta am 25. Juli 2016 - 16:01.

    Danke Love  Das freut mich sehr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Nur die

    Verfasst von ladydark1991 am 22. Juli 2016 - 14:26.

    Sehr lecker. Nur die Kräuterbutter habe ich nicht verwendet, da ich noch andere übrig hatte. Meinem Mann schmeckt es auch sehr gut. Wird wieder gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können