3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bürli Roggen ohne Wartezeit


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Bürli Roggen ohne Wartezeit

  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 1/2 Würfel Hefe,20g
  • 340 g lauwarmes Wasser
  • 2 gestrichene Teelöffel Salz
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3 Min./ Dough mode.Den Teig in eine Schüssel geben.

    2. Backofen bei Ober- Unterhitze auf 250 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

    3. Den Teig leicht bemehlen und mit einem Löffel 12 Häufchen abstechen und auf das Backblech legen.In den Backofen schieben und Bürli's 20 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe die Bürli's statt mit Weizenmehl auch schon mit Dinkelmehl 812 gebacken🙂.Manchmal lasse ich den Teig für ca. eine Stunde im Kühlschrank gehen,wenn es die Zeit zulässt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und einfach 😊

    Verfasst von maus290406 am 12. Juli 2017 - 10:45.

    Super lecker und einfach 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich habe ich das perfekte Broumltchenrezept...

    Verfasst von sandybaby am 11. Juni 2017 - 20:17.

    Endlich habe ich das perfekte Brötchenrezept für mich gefunden.
    Normal mache ich gern die "Über Nacht Variante".
    Da aber gestern keine Zeit war, hab ich heute morgen diesen Teig mit folgenden Änderungen angesetzt:
    100g Roggen 1150
    100g Weizenvollkornmehl
    400g Weizenmehl 550
    1 Tl Honig
    2 Tl Backmalz
    Salz und Hefe wie angegeben verwendet.
    Dann 2 Stunden in einer Schüssel gehen lassen.
    Da der Teig recht klebrig war, war ein Abstechen nicht unbedingt möglich. Habe dann also mit bemehlten Händen Kugeln geformt, leicht mit Haferflocken und Sonnenblumenkernen bestreut, mit Wasser eingesprüht und ab in den Ofen.

    Noch nie, bei allen bislang probierten Rezepten, hatte ich so knusprige Brötchen tmrc_emoticons.;-)
    Sie sind zwar sehr bissfest, aber so mag ich das auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dei Bürli schmecken sehr gut, sind bei meiner...

    Verfasst von JuliaBuddy am 30. Januar 2017 - 11:17.

    Dei Bürli schmecken sehr gut, sind bei meiner ganzen Familie prima angekommen, werde ich sicherlich häufiger machen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können