3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Chiasamenbrot mit Kürbiskernen und Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 150 g Dinkelkörner
  • 350 g Weizemehl
  • 340 g Wasser
  • 300 g gekochte Kartoffeln
  • 100 g Kürbiskerne
  • 35 g Chiasamen
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Backform mit Deckel

  • Fett für die Backform
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. 1. Die Dinkelkörner in den Closed lid geben und 1min / Stufe 10 mahlen, das Dinkelmehl umfüllen.

    2. Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2 min / 37°C / Stufe 1 verrühren.

    3. Die Kartoffen in den Closed lid zu dem Hefewasser geben und 5 sek / Stufe 5 zerkleinern.

    4. Mehl und Salz ebenfalls in den Closed lid geben und 1,5 min / Dough mode verkneten.

    5. Zum Schluß kommen nun noch die Kürbiskerne und die Chiasamen in den Closed lid und werden nochmal 30 sek / Dough mode verknetet.

    6. Den Teig in die gefettete Backform mit Deckel geben, da der Teig recht weich ist lässt er sich sehr gut im der Form verteilen.

    7. Die Backform mir Deckel in den kalten Backofen geben und 55 Minuten bei 220°C backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit das Brot aus der Form nehem und so zu Ende Backen. ( Dadurch wird die Kruste sehr schön. )

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer möchte kann auch Kräutersalz verwenden.

Ich habe mein Brot in einer 2 L Backform von Tupper gebacken und diese mit selbstgemachtem Backtrennmittel eingefettet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Supergutes Brot. Haben eine Kuchenform genommen....

    Verfasst von cantarella am 5. Februar 2017 - 19:26.

    Supergutes Brot. Haben eine Kuchenform genommen. Mussten allerdings die Backzeit um 20 Min. verlängern. Nach 35 Min. mit Alufolie abgedeckt. Mit den Dinkelkörnern zusätzlich 2 EL Brotgewürz mitgemahlen. Das Brot gibt es jetzt öfter. Vielen Dank fürs Einstellen ! Verdiente 5 Sterne!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Brot, mein ganze Familie ist...

    Verfasst von Maja1998 am 3. November 2016 - 18:43.

    Super leckeres Brot, mein ganze Familie ist begeistert.

    Seit dem ich das Rezept habe wird nur noch das Brot bei mir gebacken Smile

    Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann sehen wir es eben als

    Verfasst von Biancas Thermomix Küche am 4. Oktober 2015 - 10:32.

    Dann sehen wir es eben als kleinen Geheimtipp an. Big Smile

    LG und ein schönes Wochenende

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Eines der

    Verfasst von ani1980 am 29. September 2015 - 00:06.

    Super lecker! Eines der besten die ich bisher gemacht habe!!

    schade das es so wenige beurteilungen hat!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein duper leckeres Brot sehr

    Verfasst von michi885 am 22. August 2015 - 12:55.

    Ein duper leckeres Brot sehr fluffig und außen sehr schön knusprig. Ich hatte keinebKürbiskerne mehr da hab es ohne gemacht auch sehr gut. Wird es jetzt immervbei mir geben.

    Undvdas der Teig etwas flüssiger machtbist echt gut so der passt sich der Form an und habe es mit Wasser oben glatt gestrichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können