3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Baguette/Brötchen mit Kürbis- und Sonnenblumenkerne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Dinkelschrot
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 350 g kaltes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Portion Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Dinkelschrot 15 Sek/Stufe 9

    übrige Zutaten in den Mixtopf geben 3 Min. Knetstufe, anschließend 12 Stunden abgedeckt in einer Schüssel in den Kühlschrank gehen lassen. Anschließend nicht mehr kneten, Stücke schneiden und nur noch in Form ziehen

    In den vorgeheizten Backofen 200 Grad 15-20 Minuten

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die Bewertung. Ich

    Verfasst von jokerkasi am 10. April 2013 - 20:09.

    Danke für die Bewertung. Ich wandel die Brötchen auch gern mal geschmacklich etwas um. Heute habe ich sie wieder gemacht, allerdings habe ich noch einen Eßlöffel Gerstenmalzextrakt (aus dem Refomhaus) und Leinsaat anstatt der Kürbiskerne dazugepackt. Morgen werde ich dann auf die Rohlinge Mohn,Kürbis und Sonnenblumenkerne streuen...

    Auch ganz lecker sind sie mit rohen Schinkenwürfeln und auf die Rohlinge dann Käse streuen. Ist bei meinen Kids der Renner.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • cooking_9: Diese Brötchen

    Verfasst von orchideenliebhaber123 am 1. März 2013 - 14:35.

    cooking_9:


    Diese Brötchen sind meine liebsten Brötchen, weil so simpel und trotzdem gut. kann ich nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute, einfache Brötchen, die

    Verfasst von orchideenliebhaber123 am 25. November 2012 - 13:55.

    Gute, einfache Brötchen, die wirklich aufgehen und locker sind. Allgemein bekannt ist, dass man eine Tasse Wasser in den Ofen stellt. Durch die Feuchtigkeit bräunen die Bröchen besser und werden knackig. Wer kein Dinkelmehl hat, das man in größeren Supermärkten oder in einer Mühle bekommt, kann auch nur Weizenmehl nehmen.  Gutes Gelingen.tmrc_emoticons.D


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Dinkelschrot kauf ich

    Verfasst von jokerkasi am 10. November 2012 - 10:46.

    Den Dinkelschrot kauf ich ganz normal bei uns im Supermarkt oder im Reformhaus, aber man kann natürlich auch Dinkelvollkornmehl stattdessen nehmen.

    LG Jokerkasi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo bekomme ich den

    Verfasst von zitagirl am 9. November 2012 - 21:11.

    Wo bekomme ich den Dinkelschrot oder kann ich ihn auch selbst herstellen?

    Ich möchte die Brötchen auch gern ausprobieren.

     

    LG

     

    zitagirl

    LG


    zitagirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne

    Verfasst von jokerkasi am 14. Oktober 2012 - 22:58.

    Danke für die Sterne no-meat-no-cry. Freut mich, dass dir das Rezept gefällt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine schöne Alternative zu

    Verfasst von no_meat_no_cry am 14. Oktober 2012 - 12:20.

    Eine schöne Alternative zu den Semmeln (Schweizer Bürli, Weltmeistersemmeln), die ich normalerweise am Wochenende mache! Danke für's Einstellen und 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können