3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Bierbrot ohne Hefe


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 600 g Dinkelmehl 630
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 550 g Malzbier
  • 200 g Haselnusskerne
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben.

    2 Minuten Dough mode zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Kastenkuchenform mit Backpapier auskleiden und den Teig einfüllen.

    Ca. 60 Minuten backen.

    Zum Ende eventuell das Brot abdecken, damit es nicht zu dunkel wird.

    Achtung! Jeder Backofen backt anders, daher bitte beobachten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig kann auch mit Sonnenblumenkernen, Röstzwiebeln oder Schinkenwürfeln zubereitet werden.

Ich stelle immer noch ein Schüsselchen mit Wasser unten in den Ofen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe das Brot noch

    Verfasst von Löber74 am 25. Mai 2016 - 10:02.

    Hallo,

    habe das Brot noch nicht mit Hefe gebacken. Denke aber, dass es auch mit Hefe funktioniert.

    Dann vielleicht noch eine Prise Zucker dazu oder reicht der Zucker aus dem Malzbier?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Brot heute

    Verfasst von henry le petit am 24. Mai 2016 - 22:04.

    Ich habe das Brot heute ausprobiert.

    Da ich noch genug Körner hatte, hab ich die einfach selber geschrotet.

    Es ging wirklich super schnell, und es schmeckt sehr lecker.

    Das einzige Minuspünktchen für mich persönlich ist, dass ich den Nachgeschmack vom Backpulver nicht so mag, der ist noch stunden später in meinem Mund.

    Ich überlege, ob ich es nicht einfach mal mit Hefe ausprobieren soll.Hast Du da vlt Erfahrung?

    LG

     

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ist wohl wieder der

    Verfasst von Jagga am 14. November 2014 - 00:34.

    Da ist wohl wieder der 1-Stern-Geist unterwegs gewesen.

     

    Finde es so schade, dass Rezepte so schlecht bewertet werden, ohne jeglich Kommentar tmrc_emoticons.(

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können