3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Doppelbrötchen super lecker und knusprig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Doppelbrötchen super lecker und knusprig

  • 900 g Weizenmehl, 550
  • 100 g Roggenmehl, 1150
  • 680 g Wasser
  • 20 g Salz
  • 15 g Backmalz
  • 15 g Hefe
  • 6
    24h 10min
    Zubereitung 24h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Vorteig:
    300 g Weizenmehl (Type 550)
    30 g Roggenmehl (Type 1150)
    330 g Wasser
    5 g Frischhefe

    Hefe und Wasser in den Mixtopf Closed lid geben, 2 Min./37°/Stufe 1 vermischen. Mehl dazugeben und weitere 3 Min./Stufe Dough mode vermischen.

    Das Ganze bei Raumtemperatur 12 Std. stehenlassen.

    Hauptteig:
    Vorteig
    600 g Weizenmehl (Type 550)
    70 g Roggenmehl (Type 1150)
    350 g Wasser
    20 g Salz
    15 g Backmalz
    10 g Frischhefe

    Vorteig und Hauptteig Zutaten in den Mixtopf Closed lid geben und für 5 Min./Stufe Dough mode verkneten.

    Danach den Teig für 12 - 16 Std. in eine große Schüssel und bei 5°C in den Kühlschrank geben.

    Nach dieser Zeit den Teig ca. 60 - 120 Minuten bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen. Dann einmal falten, rund wirken und Stücke von je ca. 85 g abwiegen. Danach die Brötchen wirken und schleifen. Ich gebe sie dann für die Gare in ein Leinentuch (mindestens 75 Minuten). Jetzt setze ich sie auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech und schneide sie einmal ein.

    Danach kommen sie bei 230°C für 23 Minuten in den Ofen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brötchen kurz nachdem backen auskühlen lassen und warm servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • nici1274 hat geschrieben:...

    Verfasst von HotTomBBQ am 23. Oktober 2016 - 16:46.

    nici1274 hat geschrieben:
    Wivenhoe hat geschrieben:
    Fünf Sterne?

    Woher kommen die fünf Sterne, wenn noch keine Bewertung vorliegt!

    Mag ja sein, dass die Brötchen schmecken, aber 30 Stunden Vorbereitung, geht gar nicht.

    LG


    Das finde ich auch ....
    bereits geantwortet, nochmal den Leuten die das Rezept bewertet haben müssen hier keinen Text schreiben, wenn es Ihnen gefällt bewerten Sie es einfach habe ich bei anderen auch schon gesehen.


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wivenhoe hat geschrieben:...

    Verfasst von nici1274 am 23. Oktober 2016 - 05:38.

    Wivenhoe hat geschrieben:
    Fünf Sterne?

    Woher kommen die fünf Sterne, wenn noch keine Bewertung vorliegt!

    Mag ja sein, dass die Brötchen schmecken, aber 30 Stunden Vorbereitung, geht gar nicht.

    LG


    Das finde ich auch ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das Feedback

    Verfasst von HotTomBBQ am 18. Oktober 2016 - 13:36.

    danke für das FeedbackCooking 2


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Brötchen Rezept, vielen Dank...

    Verfasst von Onkel Thermi am 18. Oktober 2016 - 13:32.

    Sehr gutes Brötchen Rezept, vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wivenhoe hat geschrieben:...

    Verfasst von HotTomBBQ am 17. Oktober 2016 - 07:48.

    Wivenhoe hat geschrieben:
    Fünf Sterne?

    Woher kommen die fünf Sterne, wenn noch keine Bewertung vorliegt!

    Mag ja sein, dass die Brötchen schmecken, aber 30 Stunden Vorbereitung, geht gar nicht.

    LG
    Es gibt halt solche Rezepte die so sind, wen es ihnen nicht gefällt brauchen Sie hier auch keinen Kommentar abgeben..., jemand anders gefällt es halt, sonnst hätte ich ja jetzt keine 5 Sterne.., im endeffekt ist das Endresultat wichtig.

    MfG


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne? ...

    Verfasst von Wivenhoe am 17. Oktober 2016 - 05:45.

    Fünf Sterne?

    Woher kommen die fünf Sterne, wenn noch keine Bewertung vorliegt!

    Mag ja sein, dass die Brötchen schmecken, aber 30 Stunden Vorbereitung, geht gar nicht.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können