3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Einkorn--Chia Weckerl


Drucken:
4

Zutaten

14 Stück

Quellstück:

  • 50 g Chiasamen
  • 100 g heißes Wasser

Teig:

  • 500 g Einkorn, (ersatzweise Dinkel)
  • 350 g Wasser
  • 20 g Germ
  • 15 g Salz
  • 10 g Backmalz
  • 1-2 ML Brötchenbackmittel, optional
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Quellstück
  1. Chiasamen und heißes Wasser in einer Schüssel 1,5 h ziehen lassen

  2. Teig
  3. Einkorn zweimal in 250g Portionen 50 sec Stufe 10 mahlen und in eine Schüssel umfüllen.

    Wasser und Germ im Closed lid 3 min bei 37° Stufe 1

    Mehl und restliche Zutaten inkl. Quellstück dazugeben und 5 min Dough mode kneten. 

    Teig in einSchüssel umfüllen und mit Deckel 20 min rasten lassen. 

    Teig in ca. 14 Stücke teilen und formen (entweder länglich und auf ein Baguetteblech  oder rund formen und etwas flach drücken zu Fladen und am Besten auf ein Lochblech legen).

    Leicht mit Wasser besprühen und mit Chiasamen bestreuen, mit einem Geschirrtuch zugedeckt 25 min gehen lassen. 

    Währenddessen Backofen auf 230°C Ober- Unterhitze vorheizen.

    Feuerfeste Form mit Wasser in den Ofen geben und Brötchen ca. 20-25 min bis zur gewünschten Bräunung backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brötchenbackmittel muss nicht verwendet werden, die Brötchen werden allerdings lockerer. Gibt's beim Hobbybäckerversand. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare