3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fächerbrot - Faltenbrot mit Kräutern oder Zwiebel


Drucken:
4

Zutaten

  • 600 g Mehl
  • 300 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 50 g Öl
  • Füllung:
  • 250 g Kräuter oder Knoblauchbutter
  • oder:
  • 250 g Butter, flüssig
  • 1 P. Zwiebel, suppe
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Brotteig in den Closed lid geben und auf 3 Min./Dough mode verkneten, den Teig auf Backfolie oder Backunterlage auf die Größe eines Backblech's ausrollen.


    Die WEICHE Füllung darauf verteilen, mit einem Teigrädchen ca. 5-6 cm breite Streifen schneiden und wie eine Zieharmonika zusammenlegen (WWW-Schlangen). Die Streifen eng in eine dichte Springform oder Auflaufform legen, so dass man die Füllung oben sieht. Das Faltenbrot 15 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 - 30 min backen.


    optische Variante: den Teig nicht in Streifen schneiden, sondern zur Rolle formen, Schnecken abschneiden und mit der Schnittfläche nach oben dicht in die Auflaufform legen.


    Super lecker zum Grillen oder einfach mal so tmrc_emoticons.-), wer Kalorien zählt einfach nur die halbe Buttermenge nehmen tmrc_emoticons.-)


    Bei Verwendung einer Springform: bitte diese aufs Backblech stellen, da evtl. Butter austreten kann.


    Bei Verwendung einer Auflaufform (ich nehm immer den Ult*a von Tu**er) erübrigt sich das Problem

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon weg😂!...

    Verfasst von 19Pondi70 am 9. Oktober 2017 - 19:21.

    Schon weg😂!

    Ich habe den Teig mit Tomatenbutter bestrichen und der Familie hat es so gut geschmeckt, dass ruckzuck alles weg war! Vielen Dank für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Variante mit der

    Verfasst von Gwenni79 am 4. April 2016 - 16:05.

    Die Variante mit der Zwiebelsuppe hat uns gut geschmeckt.

    ich hatte nur 100 g Butter verwendet, was schon reichlich war. Beim nächsten Mal werde ich die Butter allerdings nicht verflüssigen. Der Teig war im Vergleich zur Variante mit der Knoblauchbutter nach 30 Minuten am Boden noch roh. 

    und ich werde beim nächsten Mal mit Ober / Unterhitze backen, da die Zwiebeln verbrannt waren. 

    Danke für die Zwiebelsuppen Variante. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Sehr gut bei

    Verfasst von Tina 1968 am 2. Januar 2016 - 19:51.

    Super lecker. Sehr gut bei unseren Gästen angekommen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da lasse ich mich mal

    Verfasst von Annsusan am 19. Juni 2014 - 13:45.

    Da lasse ich mich mal überraschen,  wie es schmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich benutze das Rezept bei

    Verfasst von Hexe61 am 18. November 2011 - 11:12.

    Ich benutze das Rezept bei jeder Party. Zur Vereinfachung teile ich den ausgrollten Teig in zwei Hälften und falte dann die beiden Hälften. Anschließend in Streifen schneiden (max. 3cm) und auf ein Blech legen. Geht viel schneller.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, wenn man Backpapier in

    Verfasst von dobl am 6. Mai 2010 - 12:00.

    Hi, wenn man Backpapier in die Form legt, läuft nix aus und der Belag kann richtig schön in den Teig einziehen


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können