3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Holzfällerbrot in der Kastenform ohne Gehzeit


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 400 g Dinkelkörner
  • 250 g Roggenmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Päckchen Flüssigsauerteig (75g)
  • 1 geh. TL Zuckerrübensirup
  • 2 TL Salz
  • 400 g Wasser
  • 100 g Joghurt natur
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Je 200g Dinkel in den Closed lid geben und 1 Minute/ Stufe 10 mahlen und umfüllen. 

    Die Hefe im Closed lid mit dem Wasser bei 37°/ Stufe 1 auflösen.

    Restliche Zutaten zufügen und für 5 Minuten/ Dough mode zu einem Teig verarbeiten.

     

    Eine Kastenform einfetten & mehlen.

     

    Teig einfüllen, glattstreichen und in den kalten Ofen stellen.

     

    Für 1 Stunde bei 200° bei Ober-/Unterhitze backen.

     

10
11

Tipp

Sorry, leider läßt sich das Foto nicht hochladen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker und schnell gemacht.......

    Verfasst von Babsies am 6. November 2016 - 08:55.

    sehr lecker und schnell gemacht....

    backe ich gerade zum 4.Mal ... und nicht zum letzten Mal. klappt primain der Kastenform von Pampered Chef .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept. Hat super...

    Verfasst von Babsies am 16. Oktober 2016 - 13:18.

    Danke für das tolle Rezept. Hat super geklappt. Backe ich jetzt öfter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir waren ja erst skeptisch: gar keine Gehzeit? In...

    Verfasst von Delikatzen am 28. Mai 2016 - 21:12.

    Wir waren ja erst skeptisch: gar keine Gehzeit? In den kalten Ofen ohne Umluft? Aber das Ergebnis hat uns vollauf zufriedengestellt, und so dürfen wir hier als ersten Kommentar ein dickes Lob für dieses schmackhafte, gut aufgegangene und in seiner Konsistenz herrlich saftige Brot aussprechen!

    Wenn man ganz pingelig ist: Vollständige Thermi-Rezepte enthalten zusätzlich zu den Angaben von Temperatur und Stufe immer auch die Dauer; für das Auflösen der Hefe sollten 3 Minuten reichen. tmrc_emoticons.;)

    Und auch dieses Brot sollte man - wenige Minuten, nachdem es im Ofen ist - mit einem Zackenmesser in der Mitte längs einschneiden. Und natürlich die Backzeit im Auge behalten, jeder Ofen ist bekanntlich anders. Bei unserem ist eine Stunde wohl ein wenig lang (dadurch kann die Kruste für unseren Geschmack etwas fest und dunkel und das Brot selbst ein wenig trocken werden).

    Damit es hier endlich auch mal ein Bild von diesem köstlichen Brot gibt, versuche ich mal, eines von unserem zweiten hochzuladen:

    [[wysiwyg_imageupload:24166:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können