3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Honeyintown's Thermoinmix Party Brötchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 250 g dunkles Hefeweizenbier, oder alkoholfreies Weizenbier
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Öl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 400 g Weizenmehl 550
  • Joghurt natur, zum bestreichen
  • Körner gemischt, z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haferflocken, Sesam, Mohn
5

Zubereitung

    Rezept Zubereitung
  1. Bier, Hefe, Salz, Zucker und Öl in den Mixtopf geben und 1,5 Min./ 37°C/ Stufe 2 erwärmen.

    Anschließend das Mehl hinzugeben und 2 Min./ Knetstufe. Man kann auch nur 550er Mehl nehmen, wenn man kein anderes da hat.

    Den Teig zu einer Rolle formen und mit dem Spatel 8 oder mehr Teile abtrennen.

    Aus diesen Teilen kleine Kugeln formen.

    Mit Joghurt bestreichen und mit Körnern eurer Wahl bestreuen (am Besten eignen sich: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam, Mohn).

    Die Brötchen in den kalten Backofen schieben und 25- 30 Minuten bei 200°C backen.

    Vorteil dieser Brötchen ist, dass sie schnell und einfach zubereitet und fluffig sind und gut aufgehen. Ich habe sie schon zu unterschiedlichen Anlässen gereicht und sie kommen jedes Mal gut an. tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.-) Smile

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank. Habe ich

    Verfasst von Honeyintown am 5. April 2016 - 23:54.

    Vielen Dank. Habe ich eingefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohh blöd...ist die Variation

    Verfasst von Honeyintown am 5. April 2016 - 23:44.

    Ohh blöd...ist die Variation wohl teilweise verschollen gegangen. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich prima

    Verfasst von lady04 am 27. Oktober 2015 - 20:30.

    Das Rezept hört sich prima an, den Teig krieg ich auch zusammen aber eigentlich

    wär die Zubereitung und die Backzeit interessant  tmrc_emoticons.) Liebe Grüße Biggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können