3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Italienisches Brot nach Mama's Rezept


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Teig

  • 1000 Gramm Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 25 Gramm Olivenöl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 550 Gramm Wasser
  • 6
    7min
    Zubereitung 7min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig vorbereiten
  1. Zuerst Wasser mit der Hefe für 2,5min. im Closed lid bei 37° Stufe 1,5 vermischen.

    Anschliessend die restliche Zutaten im Closed lid dazugeben und für 4min auf Dough mode vermischen. Eventuell am Anfang mit dem Spatel etwas nachhelfen.

    In der Zwischenzeit den Zaubermeister mit Backtrennmittel oder mit Magarine einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.

    Bei Benutzung des Backtrennmittel ist die Bestreuung mit Mehl nicht notwendig.

    Wenn der Teig fertig ist, diesen in den Zaubermeister umfüllen.

    Nun den Zaubermeister mit geschlossenen Deckel bei 250° in den nicht vorgeheitzten Ofen bei Ober- und Unterhitze für 50min backen.

    Danach den Deckel entfernen und für weitere 10min backen, damit das Brot eine schöne Kruste bekommt.

    Danach ist das Brot fertig, Guten Appetit tmrc_emoticons.-)

    EDIT:

    am 11.12.2016 habe ich das Rezept etwas bearbeitet und angepasst.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Closed lid reinige ich ganz einfach und schnell.

Den Closed lid mit Wasser soweit füllen, dass das Messer kpl. bedeckt ist. Dann ein paar Spritzer Spülmittel rein.

Dann für 4 min bei 60° auf Stufe 6.

Danach mit der Bürste einmal um den Messer rum und schon ist der Closed lid Teigfrei und sauber.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Brot gestern gebacken und es ist...

    Verfasst von Pansy66 am 11. September 2017 - 15:07.

    Ich habe das Brot gestern gebacken und es ist geschmacklich sehr gut aber so bröselig dass man keine Scheiben runterschneiden kann. Ich habe mich an das Rezept gehalten. Woran kann das liegen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo AmelieundMaiko,...

    Verfasst von kundn am 11. Dezember 2016 - 08:02.

    Hallo AmelieundMaiko,

    Vielen dank für die Bewertung und Feedback.

    Das der Teig klebrig sein sollte, ist ok.

    Ich habe das Rezept heute bearbeitet und angepasst.

    Sollte nicht mehr ganz so klebrig sein.

    Auch habe ich heute eine neue Variation mit etwas weniger Mehl erstellt, aktuell noch im Ofen.

    Sollte es auch lecker sein, werde ich diese Rezeptvariation auch einstellen. Da ist der Teig nicht klebrig und lässt sich gut aus dem Mixtopf lösen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es gerade ausprobiert und finde das der Teig...

    Verfasst von AmelieundMaiko am 27. September 2016 - 12:49.

    Habe es gerade ausprobiert und finde das der Teig noch sehr klebrig ist wenn man ihn in den Zaubermeister macht habe schon mehr Mehl genommen.war das bei euch auch so? Mal abwarten wie das Brot wird wenn ich ihn gleich aus dem Ofen nehme.

    Es ist nun fertig und schmeckt super lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sylvia, welche Hefe

    Verfasst von kundn am 8. Juni 2016 - 17:19.

    Hallo Sylvia,

    welche Hefe hast du benutzt?

    Trocken oder frische?

    Ich mache es immer mit frischer Hefe.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gerade

    Verfasst von sylvia1806 am 17. Mai 2016 - 23:19.

    Ich habe das Rezept gerade getestet, aber irgendwie ist der Teig nicht wirklich aufgegangen und fühlt sich so gummiartig an. Was könnte ich denn falsch gemacht haben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können