3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Knusperlaibchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Knusperlaibchen Teig

  • 260 Gramm Wasser
  • 7 Gramm frische Hefe
  • 5 Gramm Zuckerrübensirup
  • 400 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 150 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 100 Gramm Lievito Madre
  • 2 1/2 Teelöffel Salz
  • 10 Gramm Balsamico, weiß
  • 150 Gramm Schmand
  • 6
    5h 30min
    Zubereitung 4h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brotteig
  1. Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen.

    Mehl, Lievito Madre, Salz, Balsamico und Schmand in den Mixtopf geben und alles 5 Min./Dough mode zu einem elastischen Teig kneten lassen.

    Falls der Teig zu klebrig ist, nochmals 2 Esslöffel Mehl einrieseln lassen und 10 Sek./Dough modeweiter kneten lassen.

    Teig in eine grosse Schüssel geben und abgedeckt 3 - 4 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

    Nach jeweils ca. 30 Minuten den Teig Dehnen und Falten.

    Wenn der Teig sich ca. verdoppelt hat, auf einer bemehlten Unterlage rund wirken, 10 Minuten entspannen lassen und im Anschluss entgültig fertig in Form bringen.

    In einem gut bemehlten Garkörbchen mit dem Schluss nach oben nochmals 30 Minuten entspannen lassen. WICHTIG: FINGERPROBE machen, damit der Teig nicht übergart.
  2. Backofen mit gusseisernem Topf bei 240°C 30 Minuten aufheizen.

    Brot vorsichtig in den heißen Topf stürzen und mit dem Deckel verschliessen.

    Ofentemperatur auf 230°C reduzieren und Brot 55 Minuten backen.

    In den restlichen 5 Minuten den Deckel entfernen und unter Sichtkontakt fertig backen.

    Auf einem Rost abkühlen lassen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Brot kann auch im Römertopf gebacken werden, diesen aber nicht vorheizen.
Freigeschoben geht natürlich auch, dann jedoch bei 240°C einschießen, schwaden und für 20 Minuten backen, danach Dampf ablassen und bei 220°C fertig backen.

Ich backe dieses Brot jedoch am liebsten im Topf.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wolke1961:...

    Verfasst von Tada80 am 30. Mai 2019 - 21:27.

    Wolke1961:

    Sehr gerne, das freut mich. Vielen Dank für Deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tada80,...

    Verfasst von Wolke1961 am 30. Mai 2019 - 10:25.

    Hallo Tada80,

    sehr leckeres und saftiges BrotLol. Habe nur zusätzlich zum LM die gleiche Menge Sauerteig gegeben und nur 3g Hefe, dafür aber über Nacht den Teig im Kühlschrank gehen lassen. Gebacken habe ich es im Zaubermeister bei gleicher Zeit und Temperatur und herausgekommen ist ein herrlich duftendes BrotSmile. Danke für das Rezept.

    LG
    Wolke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können